Work Safe 2016 Deutschland Monteurzimmer

Ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure
machen Ihre Arbeit zum Abenteuer!

Als Berufsreisender in Deutschland verbinden Sie zwei Dinge, um die viele andere Menschen Sie beneiden. Sie üben Ihre Arbeit aus, reisen gleichzeitig und lernen das Land besser kennen. Doch selbst Monteure, die seit Jahren auswärts arbeiten, wissen manchmal nicht, was für außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten Deutschland in seinen schönsten Ecken zu bieten hat. Denn das Monteurzimmer von heute besteht oft aus viel mehr als aus Tisch und Bett und Bad auf dem Flur.

Zurück zur Übersicht
Ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure

Natürlich kann ein zweckmäßiges Zimmer sehr gemütlich sein! Es bietet beim heutigen Standard sicher den Komfort, den Sie erwarten, wenn Sie den ganzen Tag gearbeitet haben. Wichtig ist schließlich, dass Sie sich als Gast willkommen fühlen und dass Ihnen eine freundliche Atmosphäre den Aufenthalt angenehm macht. Bei guten Gastgebern fühlen Sie sich fast so wohl wie zu Hause, aber es ist nicht dasselbe.

Wir finden, das ist ein guter Grund, ein bisschen Urlaubsatmosphäre in Ihr Arbeitsleben zu bringen. Wenn Sie schon unterwegs sind, schaden ein bisschen Freiheit und Abenteuer ja nicht! Wir haben ein paar Ideen für ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Sie zusammengetragen. Diese bieten Ihnen authentische Erlebnisse und haben mit einem langweiligen Abend im Pensionszimmer nichts mehr zu tun!

Individuelle Übernachtungsmöglichkeiten gibt es überall!

Durch das Internet hat sich unglaublich vieles verändert. Vor allem der Charakter vieler Beherbergungsbetriebe. Zugegeben, das etwas hölzerne Wort klingt noch nach ungemütlichen Speisesälen, nach Hagebuttentee und Sechsbettzimmern. Doch das Wort bedeutet nichts anderes, als das für eine Übernachtung bezahlt wird. Und diese Definition lässt so ziemlich alles zu – von der Hängematte in der Besenkammer bis zum prunkvollen Himmelbett im Zuckerbäckerschlösschen.

Ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure Hängematte

Während prunkvolle Himmelbetten sich wieder großer Beliebtheit erfreuen, sind die Hängematten nicht mehr so angesagt – es sei denn, sie befinden sich auf einem Segelschiff, das ein echtes Piratenerlebnis bietet. Denn wer heute als Anbieter seine Kunden finden will, muss sich von der breiten Masse absetzen und etwas Besonderes bieten. Oder, nein: Inzwischen ist es die breite Masse, die etwas Besonderes bietet!

Wer heute im Internet von seinen Gästen gefunden werden will, braucht Individualität, ausgefallene Ideen und originelle Quartiere! Denn das hat einen besonderen Effekt: Reisende sind heute nicht nur Individualisten auf der Jagd nach einzigartigen persönlichen Eindrücken, sie sind vor allem weltweit digital vernetzt. Und es macht viel mehr Spaß, den Aufenthalt in einem Quartier mit Freunden und Followern zu teilen, das fantasievoll, skurril oder zukunftsweisend ist, als zu posten: »Ich bin gerade in einer langweiligen Bettenburg, und was macht ihr?«

Ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten sind zum Spiegel unserer Zeit geworden

Es geht um weitaus mehr als um den »Wow!«-Effekt, der Gäste dazu bringt, begeisterte Rezensionen zu verfassen und Bilder zu posten. Denn Urlaub ist immer auch ein Spiegel unserer Träume. Schließlich fährt niemand los, um Zeit an einem Ort zu verbringen, den er reizlos und langweilig findet. Nein, wenn wir verreisen, wollen wir eine andere Welt erleben, die uns fasziniert, die Wünsche ins Reich der Realität rückt.

Ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure Wunsch Mann

Viele Menschen wünschen sich heute ein bewusstes Leben, ein kreatives Leben, in dem Nachhaltigkeit und Regionalität selbstverständlich sind. Diese Wünsche nach einem echten und authentischen Leben nehmen in außergewöhnlichen Quartieren Gestalt an – mitten in Deutschland. Umnutzung, Recycling und Upcycling sind dabei ein großes Thema. Heute verbinden die kreativsten Quartiere den Charme der Vergangenheit mit modernsten Zukunftsvisionen von einem gesunden, umweltfreundlichen Leben.

Klein aber mein: Von Tiny Houses und Cosy Cottages

In den USA ist alles gewaltig, oder? Die Wolkenkratzer sind legendär, die Häuser in den Vororten sind riesig und die Straßen sind endlos. Mit einem amerikanischen Straßenkreuzer in Deutschland eine Parklücke zu finden, ist eine echte Herausforderung. Aber Amerika muss umdenken und ausgerechnet aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten kommt der Trend der »Tiny Houses«. Obwohl es für diesen schnuckeligen Begriff keine allgemeingültige Definition gibt, haben alle Tiny Houses eines gemeinsam: Sie sind klein. Nicht »kleiner«, wie eine Singlewohnung im Vergleich zum Einfamilienhaus, nein, wenn die Fans dieser kleinen Behausungen sagen klein, dann meinen sie klein! Die Idee dahinter ist einfach, aber genial.

Funktionalität auf kleinstem Raum spart enorm viel Ressourcen und Energie. Gleichzeitig bieten solche Unterkünfte auf wenigen Quadratmetern ein umwerfend gemütliches Wohnerlebnis! In Deutschland gibt es viele ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure, die genau diesen Trend aufgreifen und gleichzeitig jedes Handwerkerherz höher schlagen lassen. Da gibt es Zirkuswagen, Schäferwagen, ausgebaute Bauwagen mit Bad und Dachterrasse, die so clever durchdacht und kreativ gestaltet sind, dass der Feierabend im Quartier zur Entdeckungstour wird.

Ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure Tiny House

Wie haben die das bloß gemacht? Wie haben die so viel Stauraum, dass der Schlafbereich trotz der wenigen Quadratmeter vom Wohnbereich so trennbar ist, dass es urgemütlich aussieht und Sie gar nicht mehr raus wollen? Und dann die Solaranlage, die »hauseigene« Kläranlage, die moderne Warmwasseraufbereitung mit nachwachsenden Brennstoffen – so mancher Installateur oder Tischler wird da zum träumenden Tüftler, der sich fragt, wieso er eigentlich jeden Monat die Kosten für ein riesiges Haus aufbringt, wenn das Leben doch mit den richtigen Ideen so ursprünglich, einfach und trotzdem komfortabel sein kann!

Umnutzung: Alte Substanz und neue Ideen

Haben Sie als Kind davon geträumt, mal in einem Eisenbahnwaggon zu schlafen? Oder in einem Bett aus Heu? Oder in einem Blockhaus wie ein echter Trapper? Das alles können Sie heute erleben, denn der Trend zu mehr Nachhaltigkeit treibt bei den Übernachtungsmöglichkeiten fantastische Blüten! Besonders auf dem Land gibt es da heute erstaunliche Entdeckungen zu machen! Wussten Sie zum Beispiel, das nicht mehr genutzte Getreidesilos heute zu kleinen Apartments umgebaut werden? Sie können Quartier nehmen in stillgelegten Windmühlen oder in hundert Jahre alten Schafställen!

Lange Zeit galt die Devise: Abreißen, entsorgen, loswerden. Einfach weg mit dem alten Kram. Da fielen alte Höfe der Abrissbirne zum Opfer. Ställe und Scheunen aus Naturstein und uralte Bohlen mussten »praktischen« Bauten weichen. Streuobstwiesen wurden abgeholzt und malerische Landschaften wurden zu Agrarwüsten. Heute ist gerade das Land Trendsetter für ausgefallene Unterkünfte für Monteure. Da gibt es liebevoll ausgebaute alte Mühlen, sanierte Bundwerkhäuser, die das alte Handwerk neu zelebrieren. Auch mit reinen Naturmaterialien sanierte Fachwerkhäuser, die früher Schafen oder Kühen ein Heim geboten haben.

Ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure Windmühle

»Urlaub auf dem Bauernhof« ist heute weit mehr, als Tiere streicheln und Landluft schnuppern. Wer hier eine außergewöhnliche Unterkunft sucht, kann zwischen ökologischen Strohballenhäusern, historischer Bausubstanz in neuen Gewändern oder komfortablen Blockhäusern aus rein natürlichen Baustoffen wählen. Selbst autarke »Earth Ships«, das sind Häuser, die sich selbst mit Energie und Wasser versorgen und aus »Abfällen« gebaut sind, kommen langsam in Deutschland an.

Da warten Wohnerlebnisse, die einen Vorgeschmack auf die Zukunft geben. In der wir ökologisches Bauen, sinnvolle Umnutzung und Recycling umsetzen und ernst nehmen. Für jeden Vollbluthandwerker auf Montage wird da das Fachsimpeln mit den Gastgebern zu einem abendfüllenden Programm! Wer solche ausgefallenen Unterkünfte baut, ist ein kreativer Visionär, der keine Probleme sieht, sondern Möglichkeiten!

Schlafen Sie wie am anderen Ende der Welt mitten in Deutschland

Die Welt wächst immer mehr zusammen. Nicht nur durch globalen Handel und Wissenstransfer, sondern auch ganz praktisch. Sie würden gern mal in anderen Teilen der Welt auf Montage gehen, werden aber hier gebraucht? Dann verbinden Sie Ihre nächste Berufsreise doch mit einer Übernachtung in einem Indianer-Tipi, in einer mongolischen Jurte oder in einem Iglu!

Ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten für Monteure Tipi

Manchen Anbietern kann es gar nicht exotisch genug sein! Also, in welches Land wollten Sie immer schon mal reisen und hatten nie die Gelegenheit dazu? Vielleicht bietet schon Ihre nächste Montage eine Gelegenheit, die Erfahrung nachzuholen! Und das ohne kostspieligen Fernflug, denn die ausgefallenen Unterkünfte für Monteure mitten in Deutschland bieten genug Möglichkeiten für exotische Erlebnisse!

Bewertungen für Deutschland-Monteurzimmer.de
eKomi-Bewertung: Ø 4.7 von 5 Sternen aus 140 Stimme(n)
zuletzt aktualisiert: 25.07.2018

4,7 Sterne Bewertung

feedback feedback