Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorstellung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorstellung

    Hallo Vermietergemeinde!
    Einen Vorstellungsthread habe ich hier nicht gefunden. Also will ich mich hier mal auslassen...
    Mein Haus wohnt oben im Hochsolling im beschaulichen Ort Silberborn mit 800 Einwohnern unweit der Kreisstadt Holzminden.
    Kurz nachdem ich dieses Haus mit 8 Zimmern gekauft hatte, stand meine Scheidung im Raum. Ok, gekauft ist gekauft und ich bin ohne Frau und Kinder eingezogen.
    Nun war guter Rat teuer. Alleine der Kampf um das Umgangsrecht mit meinem Sohn hatte mal eben 11.000€ verschlungen. In meiner Not hat sich meine Mutter bereit erklärt, die untere Wohnung zu beziehen. Somit hatte ich schonmal eine Mieterin und alles kam wieder ins Lot. Im letzten Jahr hat Gott der Herr schließlich meine Mutter zu sich in die Ewigkeit gerufen und ich war wieder alleine. Inzwischen bewohne ich die Erdgeschosswohnung und die obere Wohnung blieb weitestgehend unbenutzt.
    Vor einigen Wochen stand dann meine Nachbarin, die eine Pension betreibt, mit einem polnischen Leiharbeiter vor meiner Tür und sagte: "Der wohnt ab nächster Woche bei dir. Ich habe keinen Platz. Du musst ihm nur was basteln, wo er sein Essen kochen kann..."
    Oh mann... Oben war keine Küche mehr vorgesehen und ich hatte Wasser- und Abwasseranschlüsse schon zurückgebaut. Aber gut, ich habe alles wieder aufgerissen und die Anschlüsse wieder in die Küche gelegt. Aber der Pole kam nicht. Eine Rückfrage bei der Leihfirma ergab dann, dass der Betrieb nicht mit ihm zufrieden war und er woanders eingesetzt wurde.
    Ich hatte mit der Küche angefangen, also bringe ich es auch zuende. Das Gästezimmer war ja schließlich schon bezugsfertig. Ich habe oben dann eine Küche eingebaut und ausgestattet. Ich habe meine ersten Inserate aufgegeben und ich bekam auch schon meinen ersten (polnischen) Mieter von der Leihfirma Sky Personal. Ein äußerst umgänglicher Mensch, der keinerlei Probleme bereitet. Rechnungen werden seitens der Leihfirma sofort beglichen.
    In der letzten Woche bekam ich dann einen Anruf von einer Gebäudereinigungsfirma in der Nähe von Nürnberg. Es wurde Unterkunft für 6 Personen angefragt. Ich hatte aber nur 1 Doppelzimmer fertig und das wurde von dem Polen bewohnt. Ein weiteres Zimmer war mit Doppelbett und Kleiderschrank ausgestattet, aber es war geplant, dass ich das erstmal renoviere. Im Dachgeschoss habe ich auch noch ein Doppelzimmer.
    6 Personen für 1 Woche ist schon ein guter Verdienst. Also habe ich zugesagt. Zuhause habe ich dann meinem Polen offenbart, dass er demnächst für 1 Woche ins Kinderzimmer umsiedeln muss. Mein Sohn ist ja eh nur in den Ferien bei mir. Er sagte, dass das kein Problem ist und ich fing an, die anderen Zimmer fertig zu machen. Alles leer räumen, sauber machen, Nachttischlampen, Bettwäsche und Handtücher kaufen... Da kommt eins zum anderen...
    Im Dachgeschoss war der Einhebelmischer und die Toilettenspülung kaputt. Habe ich heute neu gemacht und funktioniert wieder.
    Zwei Zimmer waren ohne Schlüssel und für so einen stinknormalen Zimmerschlüssel wollten die 7,50€ haben...
    Letztes Jahr habe ich in der Ukraine einen Schlüssel für Zylinderschloss nachmachen lassen und der hat 1€ gekostet.
    Ich muss jetzt noch 2 Kopfkissen und 1 Bettlaken kaufen, dann bin ich für die 6 Leute gerüstet, wenn denn das Geld rechtzeitig gebucht wurde oder sie mit den Scheinen winken, wenn sie vor der Tür stehen.
    Zukünftig kann ich also mit 3 Doppelzimmern und 1 Einzelzimmer ins Rennen gehen.
    Mit kollegialem Gruß
    Thomas
Lädt...
X