Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rauchverbot

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rauchverbot

    Leider wird das Rauchverbot innerhalb der Unterkunft von dem ein oder anderen Monteur nicht beachtet, obwohl dies Thema bei der Anmietung am Anreisetag ausführlich besprochen wurde. In jedem Raum hängt die Hausordnung (Thema: Rauchverbot, Küchennutzung und Nachtruhe) - , sowie zusätzlich das Symbol (Rauchverbot) - für Leute die nicht (deutsch) lesen können. Selbstverständlich steht den Gästen eine Raucherecke im Garten mit Sitzplatz zur Verfügung, die aber nicht immer genutzt wird, sondern es wird unmittelbar vor der weit geöffneten Eingangstür geraucht – was nicht nur während der Heizungsperiode besonders ärgerlich ist.

    Wie geht Ihr mit diesem Problem um?

    Gibt es evtl. spezielle Rauchwarnmelder, die bei Zigarettenrauch reagieren?

  • #2
    Guten Morgen Dorothea,

    Auch bei uns besteht Rauchverbot.. Und zwar für die herkömmlichen "Glimmstengel" jeglicher Art.. Und ebenfalls für die modernen Nikotinalternativen wie E-Zigaretten, Dampfer und was es sonst noch alles auf dem Markt gibt.


    Wir haben das Glück, dass unser Gästehaus auf unserem Grundstück ,direkt vor unserem Wohnhaus, steht.


    Rauchmelder sind in jedem Zimmer angebracht.. Klare Ansage zur strikten Unterlassung.. Überdachte Raucherecke vor dem Haus..
    Falls sich jemand nicht daran hält:SOFORTIGE Kündigung des Mietverhältnisses.
    Einmal mussten wir dies durchsetzen.

    Mind. 1x am Tag gehe ich durch die Räumlichkeiten ( kleiner Mülleimer leeren, Bad, WC, Fenster achten.. Besonders in der Heizperiode).

    Dazu haben wir vor jedem Fenster ein Mückennetz angebracht.. Erst deutlich später fiel uns auf, dass mit diesem Hilfsmittel auch ein bewusstes Hinauslehnen (Beispiel Rauchen) verhindert wird.

    Die Gäste wissen um meine Anwesenheit ;-)
    Wir zeigen sozusagen Präsenz.. Allein schon diese Tatsache ist Prävention.


    Ein kleiner Nbeneffekt unseres automatischen Tütschliessers.. Es kommen nicht nur weniger Schnacken in die Zimmer, deutlicher weniger Schmutz im Flur ( Wind) , so bleibt auch der Geruch von diesen Süchten draußen.. Es kann niemand mehr sagen, dass bei einem Verdachtsmoment meinerseits der Gestank von draußen kommt.

    Alles Gute!

    Gruß Ich

    Kommentar


    • #3
      Hallo Ich, das mit dem Mückennetz ist eine sehr gute Idee! Danke!

      Kommentar


      • #4
        Grüß Gott Grobi,

        Gern geschehen. :-))
        Klar, wenn jemand rauchen möchte und sich nicht an Regeln halten möchte.. Findet immer irgendwie eine Möglichkeit..
        Aber zumindest eine kleine Grenzsetzung ;-))

        Dir ein tolles Wochenende!


        Gruß Ich

        Kommentar


        • #5
          Hallo beisammen, wir haben in unserer Hausorndung stehen, dass bei Missachtung des Rauchverbots eine zusätzliche Reinigungspauschale vom 100,00€ fällig wird. Da wir meist eine Kaution verlangen, behalten wir die 100,00€ einfach ein.

          Kommentar


          • #6
            Guten Morgen :-)

            WIe oft hattet Ihr schon diese Situation?


            Gruß Ich

            Kommentar


            • #7
              Nicht so oft aber sicher ist sicher

              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                wir hatten es vielleicht 2x ; einen Gast inflagranti ertappt... der andere ist mir durch die Lappen gegangen..

                Hotels verlangen mittlerweile deutlich mehr für die Nikotinreinigung... ;-))


                Herzlich Ich

                Kommentar

                Lädt...
                X