Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mietbetrug>Anzeige> und wenn NACH der Anzeige der Kunde bezahlt? Verlauf?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Hallo Frank,
    Super...das freut mich :-)))

    Gruß Ich

    Kommentar


    • #17
      Hallo, ich habe grade so einen Fall vor mir, werde die Kollegen heute vor die Tür setzten und morgen Anzeige gegen die Firma erstatten. Ich bin echt sauer... musstet ihr schon mal die Polizei holen weil die Gäste nicht gehen wollten? Und kommen die überhaupt?

      Grüße von Vermieterin

      Kommentar


      • #18
        Das ist mir etwas zu wenig an Information. Sorry.

        Kommentar


        • #19
          Guten Abend Vermieterin,

          ich nehme an, dass diese Gäste von denen Du gesprochen hast.. Nicht gezahlt haben..
          Wir hatten schon mal einen Gast, der hat sich an das Rauchverbot nicht gehalten.. Wurde verbal vor die Tür gesetzt.. Als er nicht wollte, wurde klar die Androhung von Polizei geäußert.. Und schwups ging es schneller.
          Wenn Du das Hausverbot aussprichst.. Und sie trotzdem noch da sind > Hausfriedensbruch.. Ich würde mich schwer wundern, wenn da die Beamten nicht einschreiten würden.


          Drück Dir die Daumen, herzlichst Ich

          Kommentar


          • #20
            sorry.. Ich vergaß..

            Am besten Du nimmst Dir bei dieser Klarheit noch einen fähigen Zeugen hinzu..
            Eigentlich rate ich Dir dies dringend!!!!

            Gruß Ich

            Kommentar


            • #21
              Hallo an Alle,

              ich komme leider erst jetzt zum Schreiben. Mein "Fall" hat es in sich. Ich habe die Gäste endlich vor die Tür gesetzt, mit Zeugen und entsprechendem Nachdruck - Dankeschön an ICH :-) ich habe deinen Rat beherzigt - ! Natürlich haben Sie nicht bezahlt, nach 4 Wochen Gerangel um die Zahlung, ewigen Telefonaten, Versprechungen des Chefs usw., habe ich nun Anzeige erstattet. Im Nachherein betrachtet hat es der Chef des Unternehmens darauf angelegt. Nun ja... bin wieder schlauer. Ich war nun gestern bei der Creditreform und habe die Forderungen zur Eintreibung übergeben. Leider mit wenig Erfolgsaussichten: mehrere Titel und Bonität unter 500!! Hätte ich die Auskunft doch lieber gleich eingeholt.
              Also hütet es eine Montagetruppe namens WandTastisch aus Bremen aufzunehmen. Machen einen sehr netten Eindruck.... täuscht!

              LG Vermieterin

              Kommentar


              • #22
                Hallo Vermieterin,
                Zeugen?? Plural?? Oh.. Das hört sich nach tatkräftiger Unterstützung an.. Oh, das würde mich brennend interessieren.
                Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung.. Zumindest, dass Du nun genug Mut hattest.. Anders sieht es natürlich bei Deiner Schadenssumme aus.

                Wir sind nun auch wieder einwenig schlauer geworden, niemals von unseren Prinzipien abzuweichen. Aufgrund von sehr hohem Arbeitsaufkommen beruflicherseits ( die Zimmer führen wir neben her ).. Hat doch tatsächlich ein Gast der Versuchung nicht widerstehen können .. Und ist vorher ab.. Mit samt Inventar.. Mikrowelle, Wasserkocher, Klappbett ect .
                Natürlich hätten wir dies mit Kaution und eiserner Disziplin unsererseits vermeiden können ( also egal wie stressig es in unseren Hauptberufen gerade ist, wie krank das Kind.. Wir MÜSSEN hinfahren ... 25 km je Fahrt und kassieren.) aber der Schuldige bleibt der kriminelle Gast.
                Da will ich jetzt auch gar nicht jammern... Innerhalb des Dorfes haben wir eine Kooperation mit anderen Vermietern.. Wir werden unseren Fokus nun deutlich erweitern... Diese "Einheit" findet nun regen Zulauf.
                Was diesen Herrn betrifft, so haben wir auf dem schnellsten Wege Anzeige gestellt.

                Einen Rat von mir:
                Wenn Ihr der Meinung seid, dass Ihr eine Anzeige machen möchtet.. Dann lasst Euch nicht von der Polizeistation abwimmeln.. Diesen Eindruck hatten wir nun leider öfters schon..

                Auch diesmal wirkte der Beamte etwas .. Na ich will sagen.. Genervt.
                Keine Frage, kein einfacher Job.. Aber ich habe den Schaden, so möchte diesen auch anzeigen.
                Ein anderes Mal (Nachbar hatte eine Kamera auf uns gerichtet ) meinten die Beamten, dass man keine Handhabe dagegen hat.. Wir sollen doch einen Vorhang davor machen !!!


                Was mir sonst noch so einfällt, gerade im Hinblick auf unseren Dieb:

                -Foto vom Ausweis ( sowohl Vorder.- als auch Rückseite !!)
                -Zuhören, Zuhören und nochmals Zuhören.. .Gäste können extrem gesprächig sein.. Das hat bei 3 Gast schon geholfen. So konnten wir z.B. den Herrn ( der extrem in sich selbst verliebt ist und einen großen Drang/ Zwang hat, sich in Szene zu setzen) > Facebook gefunden > Freunde> EX ;-) -Freundinnen ( je nach Zorn können gerade diese sehr viel Privates ausplaudern). Ein anders Mal haben wir die Familie ausfindig gemacht.. Kann sich ebenfalls auf die Zahungswilligkeit auswirken.
                -Haben die Gäste WhatsApp? Manchmal hat allein das Profilbild eine hohe Aussagekraft
                -Auf dem Ausweis steht Geb.Ort.. Ist dort auch der Ausweis ausgestellt ( interessant bei jungen Personen )? Vielleicht leben dort die Eltern noch ?? Gerade bei der jungen Generation können sich die Eltern nochmals moralisch positiv auf Rückstände einwirken ;-))
                -Foto vom Autokennzeichen

                Einmal ( wir waren noch nicht daheim, der neue Gast wollte relativ spät erscheinen ) .. Er kam nicht.. Meldete sich jedoch per SMS bei uns.. Dass er sich entschuldige, er käme erst morgen.. Weil etwas daheim passiert sei. Er habe erst davon unterwegs erfahren. So dann erstmal nichts näheres an Informationen.
                Am nächsten Morgen ( von den Personen nehmen wir ja bereits im Vorfeld genaue Adresse) ..rief ich bei ihm daheim privat an ( Telefonbuch). Ich nannte beim Anruf selbstverständlich meinen Namen, warum ich anrufen.. Und wollte wissen, ob der Herr gut daheim angekommen ist, bei einer möglichen Katastrophe ist ja eine Heimfahrt nicht gerade ungefährlich.. Und siehe da, die Ehefrau wusste nichts von der Heimfahrt ;-))

                Technisch gesehen, wir haben aufgerüstet..


                Natürlich, die einzelnen Punkte passen nicht auf jeden Gast.. .. Aber immerhin.


                @Vermieterin.. Nochmals, toll was Du gleitest hast!

                Gruß Ich

                Kommentar


                • #23
                  Hallo Ich,

                  na da habt Ihr ja auch Stress gehabt :-( und das der Gast gleich mit Inventar abgehauen ist... ich finde das Unmöglich! so Moralisch gesehen. Hoffentlich habt ihr Erfolg mit der Anzeige! Übrigens bei dem besagten Rausschmiss habe ich mir 2 starke junge Herren als Unterstützung dazu genommen :-)) das hat schon gewirkt. Außerdem hatte ich mir ein "Flugblatt" mit der Aufforderung in 3 Sprachen vorbereitet, so konnte keiner sagen er hätte nichts verstanden. Im Endeffekt ging ja auch alles gut.

                  Bei mir war die Polizei auch nicht grade begeistert, der Beamte war allerdings nett und hat die Anzeige auch gut - sprich - nachdrücklich formuliert. Er hat so ein bisschen raushören lassen, dass das bei den Herren von der Kripo wichtig ist... sonst passiert da nicht viel. Die Kripo hat mich auch zeitnah angeschrieben und nach mehr Beweismaterial gefragt, was ich aber nicht habe. Da war ja nicht viel an handfesten Beweisen... der Herr GF hatte es tunlichst vermieden mit mir in irgendeiner Form schriftlich zu kommunizieren. Das Meiste lief per Telefon (auch über Tel. seiner Koll.) aber ich habe etliche Sprachnachrichten und auch Zeugen. Na, ja ich werde da nicht locker lassen.
                  Gebranntes Kind bin ich jetzt - da habe ich heute gleich eine Anfrage abgelehnt. Der Herr wollte 5 Leute für 1-2 Monate schicken. An sich ja lukrativ aber er hat auch wieder so rumgeeiert wegen Vorkasse und Vertrag und Sekretärin die nur einen Tag in der Woche arbeitet und nicht überweisen könne... da lass ich auch lieber das Haus leer.

                  Übrigens mach ich die Vermietung auch als 2. Standbein. Habe doch schon etliche Zimmer in 2 Häusern zu bewirtschaften, ich kenne das mit dem Stress und wenn Gäste abends um 10 Uhr anreisen geh ich auch nicht mehr ins Büro Kasse machen. :-( sollte man aber. ABER bei mir gibt es eine Neuerung: die Meldezettel müssen konsequent ausgefüllt werden mit Ausweisvorlage!

                  Das mal was fehlt, kennt glaub ich jeder Vermieter, unglaublich was manche Gäste so alles brauchen... voriges Jahr hatte ich mal ne Truppe die mit einem Bus quer durchs Land - von einer Baustelle zur anderen - gefahren ist. Die sind mitten in der Nacht los und haben die Kopfkissen mitgenommen, wollten wohl im Bus schön bequem schlafen. Ich hatte aber Glück und habe mich mit dem Betrieb geeinigt.
                  Aber Gott sei Dank sind die meisten Gäste ganz friedlich und lieb. Wenn mir was nicht passt... sei es die Ordnung /Sauberkeit in den Kühlschränken oder allgemein Küche und Sanitär - dann mach ich auch den Mund auf. Ich musste auch schon mal einen Herren wegen seiner mangelnden Hygiene rüffeln, da hatten sich andere Gäste beschwert und es sollen sich alle wohlfühlen.

                  So, jetzt ist für heute genug! Ich wünsche dir demnächst ehrlichere Gäste und danke auch noch für dein Lob,,,,UND ein schönes Wochenende!

                  Grüße von Vermieterin




                  Kommentar


                  • #24
                    Hallo zusammen,
                    hab hier wieder mal so einen Fall. Chef braucht 3 DZ und bucht diese verbindlich. Als ich dann per mail Adresse und Buchung brauche nur noch 4.
                    Diese reisen dann am Tage an und ich hinterlege 2 Chips und Schlüssel da ich zur Arbeit musste. Schleiche sich dann heimlich tagsüber rein
                    und raus und füllen die Meldungen nicht aus. Hören auch mein Klopfen nicht. Fazit Heute am 3 Tag vor die Tür gesetzt.
                    Chef war nicht mehr zuständig Leute sind selbst verantwortlich. Das nur 2 angereist sind hat schlicht vergessen mir mitzuteilen.
                    Ich warne vor Slovakischer Firma Miroslav Gramblièka mehr hab ich nicht da er mir nichts rausrückt.
                    Wieder mal Lehrgeld bezahlt.

                    Kommentar


                    • #25
                      Guten Morgen Hennykanu,

                      das ist wirklich ärgerlich.

                      Aber auch eine Gradwanderung.. Denn es zählt, wer die Buchung tatsächlich verbindlich eingeht. Wenn ich DIch richtig verstanden habe, dann war das der Chef ( Firma) ... Da können dann die 2 Mitarbeiter erstmal nicht belangt/ der Tür verwiesen werden.
                      Was aber nicht bedeutet, dass ich Dich nicht verstehe. !!!!!!!

                      Das andere ist das, dass Du natürlich auf die Meldescheine bestehen kannst/ musst.. Somit geht der Punkt an Dich.


                      Wenn Du als Vermieter nicht vor Ort bist, ist es schwierig die Ankunftszeiten entsprechend zu beeinflussen. Manche arbeiten ja bis in den späten Abend bzw Schichtdienst.

                      Hast Du denn einen Generalschlüssel/ Generalchip? Ich meine, wenn man nach Klopfen keine Antwort bekommt.. Und das mehrmals, ob dann überhaupt jemand da ist ? ;-) Das ist ja der Moment, in dem man das sicherlich näher überprüfen möchte, nicht wahr??!!!

                      Haben denn diese Personen vor Ort bar bezahlt oder die Firma im Vorraus ( was ich nach Deinen Zeilen eher nicht annehme)?

                      Gruß Ich

                      Kommentar


                      • #26
                        Hallo Ich
                        Ich habe mir den Tag etra so eingeteilt das ich bei der Anreise da bin. Aber sie haben keine der Zusagen oder Termine gehalten. Das sie Nachtschicht haben von 8 - 20 Uhr
                        dafür habe ich Verständnis aber das sie in de kompletten Zeit die sie da sind sich im Zimmer verschanzen ist doch Dubios. Ausserdem war die ganze Firma recht dubios.
                        Chef hatte größte Probleme mit einer Rechnung an Ihn. Ist der Chef aber die Rechnungen gehen an die Mitarbeiter. Oder eine Rechnung an Ihn ohne Anzahl der Tage und Personen ?????
                        Bitte nicht melden (Wenn möglich) Auf sowas gehe ich generell nicht ein. Wenn die hier Ihre Geschäftchen machen wollen dann sollen Sie aber ohne mich.
                        Hab auf eine Zahlung verzichtet und sie vor die Tür gesetzt.
                        So was will ich nicht unter meinem Dach und ich denke mit so einem Pack verdirbt man auch den Ruf der Monteurzimmervermieter. Hab mal wieder gelernt. Macht nichts
                        Gruß Frank

                        Kommentar


                        • #27
                          Hallo Frank

                          WIe gesagt, ich kann Dich verstehen..
                          Leider war Dein erster Beitrag dazu, mit weniger Informationen... Schliesslich lesen ja Deine Zeilen auch ander Vermieter.. Im Hinblick dessen, dass auch ein Mieter gewisse Rechte hat.
                          Das muss natürlich jeder für sich entscheiden, wann er wie Personen vor die Tür setzt.. Ich möchte damit NICHT sagen, dass Du falsch reagiert hast. .. ;-)

                          Meine Frage an Dich war noch, hast Du einen Generalchip/ Schlüssel... Der Ein oder Andere hätte dann vielleicht nachgeschaut ;-))

                          Wie machst Du es sonst, Bar vor Ort?

                          Wir haben auch in den letzten Monaten immer wieder bemerkt, dass wir standhaft, konsequent und klar sein müssen..


                          Gruß Ich


                          Kommentar


                          • #28
                            Hallo Ich
                            an der Haustür haben wir nur noch den Chip. Schlüssel geben wir generell nicht mehr raus. 3 Schlösser in den ersten 6 Monaten wegen fehlender Eingangsschlüssel.
                            Das kann ich jedem nur empfehlen. Auch kann man so eben wie in meinem Fall einer bestimmten Gruppe oder Person den Zugang verwehren wenn die es nicht
                            für möglich hält sich mal vorzustellen und anzumelden oder gar zu zahlen. ;-) Die Gesichter sind dann immer wieder lustig wenn die Tür nicht aufgeht.
                            Ansonsten Zimmerschlüssel mit Zylinderschloß. Nicht elektronisch. In 90 % der Fälle per Überweisung. Bar ja aber ungern wegen der Arbeit.
                            Gruß Frank

                            Kommentar


                            • #29
                              Hallo Frank,

                              wir haben auch Chips, und zwar ausschliesslich Chips. Die gibt es auch erst bei Vorstellung von uns. So kommen die Personen auch nicht ran. ( von Stammkunden mal abgesehen )
                              Im Ablauf können die Gäste erst ins Zimmer rein, wenn wir da sind.. Wenn sie meinen, sie können zuvor schon antreten.. Geht nicht! Entweder sie warten auf uns.. Oder müssen gehen.
                              Das mache ich konsequent, auch wenn ich vor Ort bin.. 17 Uhr abgemacht war.. Und um 13 Uhr es schon an der Haustür klingelt.
                              Das Räumlichkeiten werden ab 17 Uhr erst freigegeben.. Ausser wenn eine Absprache getätigt wurde, klar.

                              Deswegen haben wir überhaupt keine Probleme des Nicht-Zeigens. Kassiert wird zu 98 % bar vor Ort, .. Und zwar weil wir das so wollen. Nicht weil die Gäste dieses Bezahlsystem so lieben. ;-)

                              Sehr viele Gäste meinen auch, erst am Ende des Aufenthalts zu bezahlen.. Neneneeee.. Bei uns am Ankunftstag. Dabei ist uns völlig egal, wie es andere Vermieter machen. Das wird ganz klar von uns betont. Da gibt es nichts zu rütterln..

                              Was die Chips betrifft, so ist das Nachmachen ja günstig..Ich glaube bei uns Materialeinsatz 50 CENT !! Und das können wir selbst dublizieren.

                              Zimmertüren kann man entsprechend nachrüsten, ich meine mit solche Spezialschlösser.

                              Gruss Ich

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X