Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Versicherungen für Monteurzimmer/ Zimmervermietung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Versicherungen für Monteurzimmer/ Zimmervermietung

    Welche Versicherungen benötige ich für meine Zimmervermietung?

  • #2
    Nochmals Hallo GolliB

    Also, du benötigst für die Vermietung einer Ferienwohnung oder allgeimein einer Ferienimmobilie:

    Eine Betriebshaftpflichtversicherung/ Haftpflichtversicherung
    Diese Versicherung ist m.E. die wichtigste Versicherung damit Deine Gäste vor Schäden abgesichert sind.
    Wenn Deinem Gast z.B. eine Schranktüre der Küchenzeile auf den Fuß fällt o.Ä. ;-)
    Sollte ein Gast einen Schaden verursachen, dann deckt dies seine Versicherung.
    Um auf Nummer sicher zu gehen kannst Du bei Deiner Haftpflichtversicherung eine Rückversicherung
    einbinden lassen, bei der Schaden z.B. am Inventar durch den gast von Deiner Versicherung bezahlt wird,
    wenn der Gast keine eigene Haftpflichtversicherung hat.
    Die Haftpflichtversicherung, gerade auch bei Privatpersonen sollte m.E. eine Pflichtversicherung sein.
    Ohne Haftpflichtversicherung kann Dir im Schadensfall (z.B. Verursachen eines Unfalls etc.) Deine ganze Existenz kaputt gehen,
    wenn Du z.B. für ReHa-Kosten oder bleibende Schäden einer Personen aufkommen musst.

    Wenn Du eine Immobilie gekauft hast (oder geerbt o.Ä.) empfiehlt sich immer eine Gebäudeversicherung.
    Hier bist Du z.B. vor Naturgewalten abgesichert.

    Vielleicht wäre noch eine gewerbliche Hausratversicherung gegen Einbruch, Diebstahl etc. nicht schlecht.
    man weiß ja nie...

    Als Vermieter einer Ferienwohnung oder allgemein einer Ferienimmobilie müssen Sie dafür Sorgen, dass Ihre Gäste nicht zu Schaden kommen.
    Sie müssen die FeWo oder Gästezimmer regelmäßig kontrollieren und nachsehen, dass keine akuten Gefahrenquellen für die Mieter vorliegen.
    Wichtig ist, dass der Gast alle Zimmer, Balkon, Terassen etc. ohne Gefahr nutzen kann.

    Hier würde ich aber in jedem Fall eine Versicherung vor Ort aufsuchen und Alles genau durchsprechen.
    Ein Versicherungsmakler kennt sich wesentlich besser mit Versicherungen aus. ;-)
    (Alle Angaben ohne Gewähr!)

    Kommentar

    Lädt...
    X