Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schlechte Zahlungsmoral

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Hallo Sonja 30,
    hab mir Deinen Fall gerade durchgelesen. Das ist ja der Hammer. Tut mir echt leid für Dich.
    Ich rate Dir setze jede Gruppe egal ob Person oder Gruppe am 3. Tag vor die Tür ob Recht oder nicht. (Das tut denen richtig weh und dann werden sie gesprächig.
    Ich glaub kaum das die Klagen. Bei mir steht es in der Rechnung als AGB Bei Verzug 19€ Nacht ab 3 Tag Tür zu.
    Ehrliche Mieter haben damit kein Problem. Und wichtig bei Leuten die Mittwochs dringend ein Zimmer brauchen
    Erst mal die Nachbarn fragen ob sie da raus geflogen sind!
    Dein Schaden ist auf jeden Fall begrenzter und Du kann in der nächsten Woche wieder an solvente Personen vermieten.
    Viel Glück und allseits nette Leute.
    Frank

    Kommentar


    • #17
      Hallo,

      bei uns müssen sie am Ankunftstag zahlen.. Sonst keine Zimmer.. Und auch für die weiteren Wochen, wenn sie einen Tag über ihre Zahlungsverpflichtungen sind.. Werden die Chips getauscht.. Sie können nicht mehr zu ihren persönlichen Gegenständen. Das ist den Gästen bekannt.

      Gruß Ich

      Kommentar


      • #18
        Grundsätzlich Vorkasse !!!!

        Sonst kein Einlass in den Wohnungen !!!!

        Mietkaution:
        Will eine Firma / Gast keine Mietkaution bezahlen, Finger weg, bringt nur Ärger !!!!

        Kommentar


        • #19
          Ein fröhliches Hallo Stella!
          Es freut mich das du hierher gefunden hast… Wie ich gerade sehe bist du vor ein paar Stunden zu uns gekommen. Deswegen möchte ich dich hier auf dieser Plattform erst mal herzlich willkommen heißen.
          Da du ganz neu hier bist… wie lange machst du denn schon Gästezimmer? Vielleicht magst du dich vorstellen?

          ich wird mich freuen wieder von dir zu lesen! Du warst ja schon super fleißig in den letzten paar Stunden. Herzlichst Ich

          Kommentar


          • #20
            Ein freundliches Hallo in die Runde

            Ich habe mehrere Fragen:
            1. Nehmt ihr die Kaution pro Unterkunft oder pro Person?
            2. Wenn ihr nichtzahlende Gäste vor die Tür setzt, wie macht ihr das mit deren Sachen? Packt ihr diese selbst und stellt sie vor die Tür? Was ist mit Speisen aus dem Kühlschrank/Gefrierfach?

            Ich habe bisher noch keine Kaution genommen, mich aber sehr oft geärgert, wenn die Unterkunft wie Sau verlassen wurde.
            Auch scheue ich mich noch davor Gäste raus zu befördern, da ich mir nicht sicher bin, wie das rechtlich geregelt ist.

            Ich bin Privat-Vermieter und beherberge überwiegend Monteure.

            Beste Grüße

            Kommentar


            • #21
              Einen herrlichen guten Abend Anne

              Wir selbst nehmen für unsere einzelnen Zimmer aktuell keine Kaution... in Zukunft werden wir dies jedoch bei dem Apartments verlangen.
              Eine fristlose Kündigung mussten wir bisher 3x aussprechen: wegen Rauchen im Zimmer, wegen mehrfacher Verstoß gegen wichtige Hunderegeln und unbürgerlichem Benehmen mir gegenüber ..

              Die Gäste haben ihre Wäsche/ Eigentum selbst gepackt.


              Da wir diese Verstösse sowohl in der Angebotsbeschreibung, Hausordnung usw festgelegt haben.. dass dann die fristlose Kündungung von uns ausgesprochen wird.. (dies haben wir auch juristisch von unserem Hausanwalt abklären lassen.)


              Vor was hast Du die meiste "Angst" ??? Dass die Reaktion auf die Kündigung prompt erfolgt??? Oder dass man Dir rechtliche Konsequenzen androht?

              Da kann ich Dir nur raten: Zeugen und Beratung durch einen passenden Anwalt

              Das schafft Sicherheit, Bewusstseinsstärkung und Klarheit....



              Dir einen tollen Start in die neue Woche, herzlichst Ich








              Kommentar


              • #22
                Vorsicht vor der Firma KERN Konstruktions aus Bratislava Herr Rudolf Kern verspricht das Blaue vom Himmel, aber Geld kommt keins.
                Zuletzt geändert von Dennis; 23.05.2018, 18:03.

                Kommentar


                • #23
                  Hallo

                  Erstmal möchte ich Dich hier bei uns willkommen heißen.

                  Was ist denn passiert, dass Du so verärgert auf diese Firma bist?

                  Gruß Ich

                  Kommentar


                  • #24
                    Monteurzimmer Reineck
                    Deinen Ärger kann ich gut nachvollziehen, zu Beginn unserer Vermietung haben wir auch Erfahrungen mit säumigen Zahlern gemacht oder mit Firmen, die überhaupt nicht zahlen wollten.
                    Da hilft nur eines: immer sofort die Rechnung schreiben und wenn die Leute kommen, zuerst kassieren bevor sie den Schlüssel bekommen.
                    Wir zeigen neuen Gästen zuerst die jeweilige Unterkunft bevor sie einziehen und dann gehen wir wieder raus und erledigen die administrativen Dinge wie Meldescheine, Übergabeprotokoll, Kaution und Rechnungsbegleichung. Wer angeblich kein Geld dabei hat, den schicken wir zuerst zur Bank.
                    Und den Firmen, die für ihre Leute eine Unterkunft telefonisch anfragen, erklären wir gleich zu Beginn, dass die Überweisung vor Anreise auf unserem Konto erfolgt sein muss. Bei kurzfristigen Anreisen muss den Leuten das Geld für die Unterkunft in bar mitgegeben werden. Bei uns zieht niemand ein, für den wir das Geld noch nicht haben.
                    Das schützt uns vor Mietprellern.
                    Grüsli

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X