Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kurzfristige Buchung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kurzfristige Buchung

    Mit welchem Vorlauf werden in der Regel Monteurzimmer gebucht?
    Ich hatte heute eine Anfrage nach Unterkunft für 8 Personen ab heute Abend.
    Zum Einen konnte ich nur 6 Plätze anbieten und das nur bis max. Donnerstag, zum anderen machte mich das stutzig, dass so kurzfristig angefragt wird. Kommt sowas öfter vor oder kann ich annehmen, dass die in der letzten Unterkunft rausgeflogen sind?

  • #2
    Guten Abend :-) Benutzername

    Ich habe es versäumt bei Deiner Vorstellung ein "Herzlich Willkommen", auszusprechen. Das möchte ich nun als erstes hiermit tun ;-).
    So gibt es unterschiedliche Wege wie man zur Vermietung kommt :-).


    Nun zu Deiner Frage:
    Wir erleben das öfters; aber natürlich kann man das nicht 100% ausschließen, dass diese Gäste nicht irgendwo unangenehm aufgefallen sind. Aber leider gibt es auch schlechte Vermieter.
    Damit wir keine schwarzen Schafe in unserer Unterkunft erleben, achten wir auf Folgendes:
    -Bezahlt wird VORAB bar vor Ort.
    -Falls die Firma die Kosten übernimmt und keine Zeit mehr ist.. damit eine rechtzeitige Abbuchen via Überweisung zustande kommt, müssen die Arbeiter einen Pfand bezahlen, und zwar die Summe aller Personen für eine Nacht. Wenn die Buchung nicht am nächsten Tag auf unserem Konto ist, müssen die Arbeiter auch gleich wieder am nächsten Tag ausziehen. Das wird auch direkt am Telefon so kommuniziert.
    -Bei Einzug weisen wir nochmals ausdrücklich auf die Hausordnung und die Konsequenzen, wenn man diese nicht einhält, hin.

    Was wir persönlich eher vermeiden, ist ein ganzer Bautrupp dieser Grösse. Zusammen können sie lauter, trinkfester.... Unsere letzten Kunden durften wir von dieser Seite mal wieder kennen lernen.. und es waren nicht die ersten. Aber das ist alles Ansichtssache.



    Gruß Ich


    Kommentar


    • #3
      Hallo :-)

      So kurzfristige Buchungen sind durchaus möglich, was oft daran liegt, dass die Monteure auch erst kurzfristig erfahren, ob und wann die Vorarbeiter fertig geworden sind.

      Zum Thema "Spätanreise" generell: wenn Dich jemand um 22 Uhr aus dem Bett klingelt und sagt, er kann in 2 - 3 Stunden da sein... ich denke, dass muss man als kleine Unterkunft nicht mitmachen.

      Frag auf jeden Fall, bis wann die Leute spätestens anreisen und setze da auch uhrzeitmäßig einen Schlusspunkt (sollte sich die Anfahrt verzögern, sollen sie Dich per Anruf rechtzeitig darüber informieren).
      Ich hatte schon einen Fall, wo ich bis in die Puppen aufgeblieben bin und es kam keiner.

      LG Suse

      Kommentar


      • #4
        Die 6, die ich jetzt hier habe, sind Rumänen.
        Angekündigt waren sie Donnerstag zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr. Angekommen sind sie schließlich um 22:00 Uhr.
        Der Chef ist reingekommen und hat sich die Zimmer angesehen. Die anderen 5 haben draußen gewartet. Dann hat er mir das Geld auf den Tisch gelegt und zugesagt, dass sie wieder bei mir einkehren werden, wenn sie die Baustelle wieder abbauen.
        Bier fließt bei denen reichlich, was mich aber nicht sonderlich stört, solange sie ruhig und friedlich sind. Heute wurde ich gefragt, ob ich die Flaschen haben will, oder ob sie die auf der Baustelle entsorgen sollen. Das wird noch ein guter Nebenverdienst...
        Kleinere Differenzen gibt es mit der Heizung. Abends stelle ich die Heizung ab und morgens um 5:30 mache ich sie wieder an. Heute Morgen um 5:00 sind sie hier angekommen. Ich habe sie gehört und bin dann in den Keller und habe die Heizung angemacht. Auf der Arbeit hat mich dann der Chef angerufen und gesagt, dass sie gefroren haben. Da sie ständig zu unterschiedlichen Zeiten kommen und gehen, haben wir jetzt vereinbart, dass sie mich 1 Stunde vor Ankunft anrufen und ich mache dann die Heizung an. Da muss ich morgen nur noch meiner Nachbarin bescheid sagen, wie das geht. Ich bin ja auch berufstätig und nicht 24 Stunden zuhause. Ich hatte hier im Forum mal davon gelesen, die Heizung per Handy zu steuern. Ich denke ich muss mich mal intensiver mit der Thematik beschäftigen.

        Kommentar


        • #5
          So, dann will ich mal mein Fazit zu den Rumänen ziehen:
          Ich habe hier viel schlechtes über Osteuropäer gelesen und hatte schon meine Bedenken. Aber ich hatte wohl einen Glücksgriff. Anständige und höfliche Leute, die nicht negativ aufgefallen sind. Wenn ich oben war, wurde ich zum Bier und zum Essen eingeladen. Heute, am letzten Abend fragten sie nach einem Besen, weil sie die Wohnung noch sauber machen wollten. Sie verlassen jede Unterkunft im sauberen Zustand. Aber ich habe es abgelehnt und gesagt, dass das meine Aufgabe am Wochenende ist. Ende November oder Anfang Dezember wollen sie auf jeden Fall wieder bei mir einkehren, wenn sie die Baustelle zurückbauen. Gute Geschäfte, wenn beide Seiten zufrieden sind...

          Kommentar

          Lädt...
          X