Ferienwohnung und Monteurzimmer mit Gemeinschaftsbad
Informationen für Mieter und Vermieter

Sie suchen nach einer günstigen Ferienwohnung oder Monteurunterkunft und stoßen auf Angebote, die ein Gemeinschaftsbad beinhalten? Fragen Sie sich, was sich hinter dieser Beschreibung verbirgt und was Sie im Falle einer Entscheidung für diese Option erwarten?

Gemeinschaftsbad in Ferienwohnungen und Monteurzimmern

Lesen Sie weiter, um alles Essentielle zum Stichwort gemeinschaftliche Badnutzung zu erfahren.

Was ist ein Gemeinschaftsbad?

Es handelt sich um ein Bad, das von mehreren Menschen genutzt wird. Vielleicht ist Ihnen dieses Prinzip noch aus der Jugendzeit bekannt? Im Landschulheim oder in Jugendherbergen wird auf diese kostengünstige, einfache und funktionale Variante der Badezimmernutzung zurückgegriffen.

Mit Blick auf den Einbau sowie die Wartung und Pflege ist es nachvollziehbar, dass ein eigenes Bad die Kosten für eine Unterkunft in die Höhe treibt. Bei einer gemeinschaftlichen Badnutzung mit anderen Gästen, fallen diese geringer aus. Darüber hinaus hat diese den Vorteil, dass Ihnen die Badreinigung erspart bleibt.

Ein Nachteil besteht je nach Ausmaß der sanitären Einrichtungen und Anzahl der Gäste darin, dass Sie gegebenenfalls auf eine Warteschlange stoßen, wenn Sie duschen oder die Toilette aufsuchen.
Preiswerte Ferienwohnungen in Deutschland finden

Unsere besten Ferienwohnungen in Deutschland finden Sie einfach und schnell mit unserer Suchzeile.

Ausstattungsmerkmale von gemeinschaftlich genutzten Badezimmern

Es gibt auf die Frage nach der Einrichtung von Gemeinschaftsbädern in Ferienwohnungen und Monteurunterkünften keine pauschale Antwort. Waschbecken, Toiletten sowie Duschkabinen mit abschließbaren Türen gehören zum Standard. In modernen Unterkünften sind Haartrockner vorhanden.

Gemeinschaftsbad in Ferienwohnungen und Monteurzimmern - Austattung

Hinzu kommen Handtuchhalterungen, Spiegel und in der Regel Flüssigseife und Shampoo. Je nach Unterkunft werden Handtücher und Waschlappen gestellt. Die Reinigung ist zumeist im Preis inbegriffen und erfolgt durch eine vom Vermieter eingesetzte Reinigungskraft. Funktionalität und Geräumigkeit sind die Leitgedanken bei der Einrichtung eines Gemeinschaftsbades.

Worauf Sie als Mieter/in bei einem gemeinschaftlich genutzten Bad achten

Schauen Sie sich das Zimmer vor Ihrer endgültigen Entscheidung an, lohnt sich ein Test der Sauberkeit. Aufschlussreich ist diese Strategie, wenn Sie Ihren Besuch vorher nicht ankündigen.

Gemeinschaftsbad in Ferienwohnungen und Monteurzimmern - Worauf achten Mieter?

Mieten Sie die Unterkunft online, ist es empfehlenswert, einen Blick auf die Beurteilungen anderer Gäste zu werfen. Leider spiegeln nicht alle Aufnahmen, die einem Wohnungs- oder Zimmerangebot beigefügt sind, die Realität wider oder sind veraltet.

Beklagen sich Gäste über einen Mangel an Sauberkeit, warmem Wasser, verschließbaren Duschkabinen oder anderen Voraussetzungen? Dies ist ein Grund, sich nach einer anderen Option umzusehen.

Wo finde ich eine Unterkunft mit Gemeinschaftsbad?

Auf Webseiten, die Hotel- oder Monteurzimmer, Ferienwohnungen und ähnliches anbieten. Größere Seiten verfügen über Filter. Dort geben Sie Ihre Wünsche, in diesem Fall die Varianten privates oder gemeinschaftlich genutztes Bad, ein.

Entscheiden Sie sich für eine Unterkunft im Wohnheim, sind Gemeinschaftsbäder eher die Regel denn die Ausnahme. Vor allem in Verbindung mit einem einfachen Monteurzimmer werden Sie nicht in den Genuss einer eigenen Toilette und Dusche kommen.

Die Erfahrung bestätigt, dass die geteilte Badnutzung in größeren Unterkünften oftmals unkomplizierter und reibungsloser vonstatten geht als in kleineren Domizilen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Auswahl an Duschkabinen und Toiletten größer ist und ein Gedränge ausbleibt.

Gemeinschaftsbäder bestehen in weiten Teilen aus separaten WCs und Duschen und werden nicht gemeinsam in einem Raum angeboten.

Vor- und Nachteile von Gemeinschaftsbädern auf einen Blick

Sowohl die Frage nach der Privatsphäre als auch der Hygiene ist entscheidend, wenn es um Gemeinschaftsbäder geht. Schließlich stoßen Sie bei Ihrem Gang auf die Toilette früher oder später auf den ein oder anderen Gast. In Sachen Reinlichkeit hat jeder Mensch eine andere Vorstellung von Grenzen und Notwendigkeiten.

Sind Sie beruflich viel im Einsatz und nutzen Ihr Monteurzimmer nur in den Abend- oder Nachtstunden? Dann werden Sie die Nachteile vielleicht gar nicht als solche erleben.

Gemeinschaftsbad in Ferienwohnungen und Monteurzimmern - Duschkabinen

Möchten Sie gerade aufgrund Ihrer Berufstätigkeit, die Ihnen nur wenige Stunden in der Unterkunft lässt, nicht zu viel Geld in eine reine Schlafstätte investieren? Dann erweist sich die Variante Monteurunterkunft oder Ferienwohnung mit gemeinschaftlich genutztem Bad als zugleich ökonomische und praktische Option.

Weitere Ratgeber