Oesterreich-Monteurzimmer.at www.deutschland-monteurzimmer.de

Hier finden Sie optimale Monteurzimmer, Monteurwohnungen, Privatzimmer, Fremdenzimmer, Baustellenunterkünfte, Ferienwohnungen oder Gasthäuser für Berufsreisende wie Monteure, Arbeiter, Handwerker, Vertreter aber auch Studierende, Auszubildende und Praktikanten.

Glasversicherung für Vermieter
von Monteurzimmern und Ferienwohnungen

Viele Glasschäden sind in der Inhaltsversicherung enthalten. Wenn Sie Glas in größerem Umfang besitzen oder ein Glasinventar zu Ihrer Betriebsausstattung gehört, können Sie Schäden nur über die Glasversicherung abdecken.

Weitere Sachversicherungen bei Inventarschäden Glasschaden Glasschäden

Warum eine Glasversicherung abschließen?

Die Glasversicherung ist für gewerbliche Versicherungsnehmer wichtig und deckt Glasschäden, die an Immobilien oder am Inventar des Objekts auftreten. Dabei ist die Versicherung sowohl separat als auch als Teil der Inhaltsversicherung abzuschließen, wobei die separate Absicherung vor allem zu empfehlen ist, wenn das Glas einen hohen Wert besitzt.

Glasschäden sind in der normalen Inhaltsversicherung bzw. Gebäudeversicherung nur bis zu einer maximalen Glasfläche versichert – alles, was darüber hinausgeht, muss von Ihnen getragen werden. Je mehr Glas Sie im Objekt haben, desto lohnender ist die Glasversicherung.

Die Glasversicherung trägt die Kosten für eine Reparatur oder den Ersatz des beschädigten Glases ebenso wie eine eventuell nötige Notverglasung, die den weiteren Betrieb des Unternehmens gewährleistet.

 

Welche Schäden sind über die Glasversicherung abgedeckt?

Die einzelnen Versicherer bieten verschiedene Tarife an, daher sollte zuerst der individuelle Bedarf gecheckt werden. Bieten Sie Ihrem Mieter für die Ferienwohnung einen Wintergarten an? Dann muss dieser über die Glasversicherung abgesichert werden. Wer keine derartigen Glasmengen versichern möchte, kann einen anderen Tarif nutzen.

Weitere Sachversicherungen bei Inventarschäden Glasschäden was ist versichert

Generell sind Schäden an der Verglasung des Gebäudes sowie am Inventar und Mobiliar abgesichert. Dabei verstehen die Versicherer unter einer Gebäudeverglasung das Glas, welches fest mit der Immobilie verbunden ist. Fenster, Teile der Fassade oder Wintergärten zählen hier hinein.

Die Mobiliarverglasung betrifft alle Möbelstücke, die sich am Versicherungsort befinden. Wenn Sie in die Monteurswohnung oder das Ferienzimmer eine Vitrine stellen, ist diese mit versichert. Auch der Glastisch im Wohnzimmer oder die Echtglas-Duschwand kann hier abgesichert werden.

 

Ergänzende Leistungen der Versicherung

Die Glasversicherung deckt die Innen- und Außenverglasung der Immobilie ebenso ab wie Sonderverglasungen. Ein Werbeschild kann aus Glas sein und ist – abhängig vom Tarif – immer noch versichert. Auch Scheiben, Glasdächer und Türen aus Glas (mit Glaseinsätzen) sind über die Versicherung geschützt.

Ersetzt werden die Kosten für die Reparatur und Neuanfertigung der Glasbestandteile, wobei sowohl Ersatzteile als auch die Arbeitszeit der Glaser übernommen werden.

Ausgeschlossen sind Schäden durch Kriege und innere Unruhen, Elementarschäden und Schäden, die durch Vorsatz Ihrerseits entstanden sind. Trägt ein Dritter die Schuld und hat vorsätzlich gehandelt, können die Schäden über die Versicherung abgedeckt sein.

 

Glasschadenversicherung für Vermieter von Ferienwohnungen und Monteurszimmern sinnvoll?

Angesichts der Fülle an Versicherungen, die für einen gewerblichen Vermieter von Ferienwohnungen und Monteurszimmern wichtig sind, stellt sich die Frage, ob die Glasversicherung notwendig ist. Eine Verpflichtung für diese Versicherung gibt es nicht. Sie ist zu empfehlen, wenn Sie größere Mengen an Glas zum Inventar, Mobiliar und Gebäude zählen.

Weitere Sachversicherungen bei Inventarschäden Wasser Fensterscheibe

Die Glasversicherung sollten Sie abschließen, wenn der Ersatz beschädigten Glases eine enorme finanzielle Belastung für Sie bedeuten würde. Kombinierbar ist die Versicherung mit einer Betriebsunterbrechungsversicherung, die die Kosten für das Schließen Ihrer Räumlichkeiten und den Verdienstausfall bei einem großen Glasschaden trägt.

Ehe Sie die Versicherung abschließen, nehmen Sie Sie eine grobe Kostenaufstellung vor: Wie hoch wäre die Belastung, müssten Schäden allein getragen werden? Wie hoch ist dem gegenüber die zu zahlende Prämie für die Versicherung? Anhand dieser Gegenüberstellung entscheiden Sie über die Notwendigkeit der Glasversicherung.


Weitere interessante Artikel:


Ihr Feedback

Hier können Sie uns Ihr Feedback zusenden.

Ihr Vor-/ Nachname:
Ihre Email Adresse:
Ihr Feedback:
Bewertungen für Deutschland-Monteurzimmer.de
Google-Bewertung: Ø 4.8 von 5 Sternen aus 30 Stimme(n)
zuletzt aktualisiert: 23.10.2019

4.8 Sterne Bewertung