Der erfolgreiche Beschreibungstext zu Ihrer Unterkunft

Wie Sie eine Unterkunft richtig beschreiben

Wir möchten Ihnen helfen, unnötigen Leerstand zu vermeiden. Aus diesem Grund haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei der Gestaltung eines Beschreibungstextes für Ihren Eintrag von Nutzen sein sollten.

Katalogisierung vom Mietobjekt

Beginnen Sie mit einer grundsätzlichen Katalogisierung des Mietobjekts. Handelt es sich um ein Zimmer, ein Apartment, eine Wohnung oder ein Haus? Erwähnen Sie auch den Standort: in der Stadt, auf dem Land, im Grünen.

Katalogisierung vom Mietobjekt

Beschreibung der Räume

Als nächstes, falls das Objekt mehr als ein Zimmer umfasst, benennen Sie die Aufteilung der Räume, z.B. Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und Bad.

Von besonderem Interesse für Ihre Kunden sind die Schlafgelegenheiten. Beschreiben Sie, was Sie anbieten, z.B. Einzelzimmer oder Doppelzimmer, getrennte Betten oder Doppelbett, letzteres vielleicht auch zur Einzelnutzung mit eventuell anderem Preis und die ungefähre Raumgröße.

Beschreibung der Räume

Falls Sie auch ein Wohnzimmer vermieten, geben Sie einen Überblick über die Ausstattung, z.B. Sofa, Esstisch, Schreibtisch, eventuell TV und/oder W-Lan.

Küche und Bad

Ebenfalls interessant sind Küche und Bad. Machen Sie auch hier einige Angaben zur Einrichtung, wie z.B. Spülmaschine und Herd, Dusche oder Badewanne. Erläutern Sie an dieser Stelle, falls das Mietobjekt ein einzelnes Zimmer ist, welche Möglichkeiten zur Körperpflege vorhanden sind, z.B. eigenes Bad/WC oder Etagenbad.

Küche und Bad

Außenbereich der Unterkunft

Beschreiben Sie nun den Außenbereich der Unterkunft. Gibt es eine Rauchermöglichkeit? Ist ein eigener Stellplatz für PKW/Transporter vorhanden? Sind in der näheren Umgebung Geschäfte angesiedelt? Apotheken, Gaststätten, Restaurants?

Je nach Lage des Objekts ist auch die Frage der Anbindungen nicht unerheblich. Zählen Sie abschließend auf, ob bzw. welche vorhanden sind, also Buslinien, Autobahnzubringer oder ein Bahnhof.

Außenbereich der Unterkunft

Fazit und weitere Informationen

Mit dieser kurz gehaltenen, aber umfassenden Beschreibung Ihres Angebotes vermeiden Sie zeitaufwendige Nachfragen und fördern stattdessen eine rasche Vermietung an zufriedene, weil gut informierte Kunden.

Gerne bieten wir Ihnen weitere Hilfestellungen für Ihren perfekten Eintrag an.

Vermietung während COVID-19Weiterlesen
Vermietung während COVID-19
Vermietung während COVID-19

Kleiner Aufwand, großer Schutz für Ihre Mieter. Wie Sie Ihre Unterkunft auf neue Gäste während der gegenwärtigen Situation vorbereiten lesen Sie hier.

Vermietung an Berufsreisende erlaubt trotz Covid-19Weiterlesen
Vermietung an Berufsreisende erlaubt trotz Covid-19
Vermietung an Berufsreisende erlaubt trotz Covid-19

Auch jetzt weiterhin an Berufsreisende und Monteure vermieten. Das sollten Sie beachten!

Gäste trotz COVID-19 (Coronavirus)Weiterlesen
Gäste trotz COVID-19 (Coronavirus)
Gäste trotz COVID-19 (Coronavirus)

Wie das Handwerk weiterhin für volle Betten sorgt und was Sie Ihren Gästen raten sollten.

Polizeiliches GästebuchWeiterlesen
Polizeiliches Gästebuch
Polizeiliches Gästebuch

Was Sie bei der Führung eines polizeilichen Gästebuches beachten müssen.

MustermietvertragWeiterlesen
Mustermietvertrag
Mustermietvertrag

Wie Sie einen Mietvertrag zur Kurzzeitvermietung erstellen.

BeispielrechnungWeiterlesen
Beispielrechnung
Beispielrechnung

Wie Sie eine Formal korrekte Rechnung ausstellen, erfahren Sie hier.