Work Safe 2016 Deutschland Monteurzimmer
Artikel drucken / herunterladen

Jugendherbergen für Monteure & Berufsreisende
Jugendherbergen als Wohnmöglichkeit für Monteure und Berufsreisende

Monteure und Berufsreisende können in Jugendherbergen während ihrer beruflichen Tätigkeit kostengünstig wohnen. Die im ganzen Land zahlreich verfügbaren Häuser bieten Übernachtungen in kleinen Mehrbettzimmern sowie Gemeinschaftsbäder und vielfältige Räume zur Gestaltung der freien Zeit. Sportmöglichkeiten sind ebenso gegeben wie die Option, sich im Haus aus dem reichhaltigen Speiseangebot zu verpflegen.

Zurück zur Übersicht

Jugendherberge Jugendherbergen für Monteure und Berufsreisende

Die Organisation der Jugendherbergen

Jugendherbergen zählen zu den besten Möglichkeiten des Wohnens für Monteure und generell Menschen, die während der Ausübung ihres Berufes unterwegs eine Wohnmöglichkeit benötigen. Anders als der Begriff "Jugend" vermuten lässt, sind die Unterkünfte nicht mehr nur für junge Menschen, vor allem Schulklassen geeignet, sondern können gleichermaßen von erwachsenen Personen und Einzelreisenden genutzt werden.
Jugendherbergen haben im Gegensatz zu anderen Wohnstätten eine Anerkennung als gemeinnützige Einrichtung. In diesem Sinne müssen sie keinerlei gewerbliche Steuern und auch keine Körperschaftssteuer entrichten. Sie gelten als freie Träger, die der Wahrnehmung sogenannter öffentlicher Aufgaben nachgehen. Auch wenn Jugendherbergen eine marktorientierte Stellung einnehmen, liegen die Preise für Übernachtungen vielfach unter jenen, die von Pensionen oder anderen kommerziellen Unterkünften gefordert werden.

Jugendherberge Jugendherbergen für Monteure und Berufsreisende Rucksackreisende Organisation

Die Herbergen sind alle in einem Verein organisiert, dem Deutschen Jugendherbergswerk (DJH). Die Qualitätsstandards für sämtliche Häuser sind nach einem einheitlichen Konzept geregelt. Demnach können Berufsreisende und Monteure in allen Jugendherbergen einen vergleichbaren Standard erwarten, unabhängig davon, an welchem Ort in Deutschland sich das Haus befindet. Die jeweiligen Häuser werden von den einzelnen Landesverbänden des Jugendherbergswerks betrieben. Zusätzlich zu den 14 vorhandenen Verbänden existieren einige unabhängige Träger und Gemeinden, die ebenfalls Einrichtungen nach den Kriterien des DJH betreiben.

Das Wohnangebot

Um in einer Jugendherberge übernachten zu dürfen, ist die Mitgliedschaft im DJH obligatorisch. Hierzu ist ein kleiner Obolus zu entrichten, der gleichzeitig den Aufenthalt im Haus erst möglich macht. Die Herbergen bieten Übernachtungen mit und ohne Mahlzeiten. In der Regel können Frühstück, warme Gerichte und Lunchpakete gebucht werden. Auch frische Bettwäsche und Handtücher werden für die Gäste auf Wunsch bereitgestellt und separat abgerechnet. Das selbstständige Beziehen und auch Abziehen des Bettes ist Teil der Wohnvereinbarung. Manche, jedoch nicht alle Herbergen sehen darüber hinaus eine stundenweise Schließung der Räumlichkeiten während des Tages vor, um Reinigungsarbeiten im Haus vornehmen zu können.

Jugendherberge Jugendherbergen für Monteure und Berufsreisende Wohnangebot Unterkunft

Im Gegensatz zu früheren Jahren werden in Jugendherbergen immer weniger große Schlafsäle für die Unterbringung der Reisenden angeboten. Stattdessen können heute vielfach Zwei- bis Vierbettzimmer genutzt werden, die sich ideal für Monteure und Berufsreisende eignen. Die Schlafräume sind schlicht konzipiert und dienen in erster Linie der Übernachtung. Viele sind mit Dusche und Toilette ausgestattet. Häufig findet sich auch ein größeres Gemeinschaftsbad in der Nähe des Wohnraums. Darüber hinaus bieten die Häuser verschiedene Gemeinschaftsräumlichkeiten, die von allen Gästen genutzt werden können. Dazu gehören ein Speiseraum mit Kochmöglichkeit, häufig ein hauseigenes Café, meist verschiedene Sport- und Fitnessmöglichkeiten und weiterhin Aufenthaltsräume zum Entspannen und Ausruhen.

Die Suche nach der passenden Jugendherberge

Das Finden einer passenden Unterkunft in einer Jugendherberge für Monteure ist denkbar einfach. Sämtliche in Deutschland verfügbaren Häuser sind im Rahmen ihrer Vereinszugehörigkeit zum Deutschen Jugendherbergswerk gelistet. Interessenten können aus mehr als 500 verschiedenen Einrichtungen quer durchs Land die für sie passende Unterkunft wählen. Alle Herbergen sind miteinander vernetzt und zeigen auf der Verbandsseite ihre freien Schlafplätze an. Berufsreisende können dort ihre gewünschten Reisedaten eingeben und sich entsprechende Angebote anzeigen lassen. Die Auswahl lässt sich auch nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Dazu zählen beispielsweise die Auswahl von Sport- und Freizeitangeboten im Wohnumfeld, gegebenenfalls barrierefreie Zugänge, die Nähe zum Stadtzentrum und viele andere Wahlmöglichkeiten mehr.

Jugendherberge Jugendherbergen für Monteure und Berufsreisende Suchen und finden

Anhand von Bildern der Räumlichkeiten wird ein Einblick in die Häuser vermittelt. Auch Details zur Ausstattung und zum Angebot der Verpflegung werden interessierten Monteuren vermittelt. Freie Belegungszeiten werden ebenso angezeigt, wie vergleichende Möglichkeiten zu den jeweiligen Leistungen. Auch eine Buchung kann direkt online vorgenommen werden.

Wissenswertes rund um das Jugendherbergswohnen

Für die meisten Berufsreisenden ist eine gute W-Lan Anbindung wichtig, um mit Freunden und Familie während der Abwesenheit von Zuhause Kontakt zu halten. Ein stabiles W-Lan Netz ist in allen Jugendherbergen Standard, unabhängig vom Bundesland. Die Regelungen zur Verfügbarkeit und Bezahlung sind jedoch sehr unterschiedlich und sollten individuell vor Ort erfragt werden. Einige Herbergen bieten vollständig kostenfreies W-Lan, andere nur für einige Stunden oder nur im Bereich der Rezeption. Die überwiegende Anzahl der Häuser bietet jedoch grundsätzlich rund um die Uhr einen kostenfreien Zugang.

Jugendherberge Jugendherbergen für Monteure und Berufsreisende Wissen

Wer sehr geräuschempfindlich und lieber für sich ist, sollte den Aufenthalt in einer Jugendherberge gut überlegen. Der Fokus der Herberge liegt nach wie vor auf jungen Menschen und die Betreuung großer Jugendgruppe. Es kann somit immer sein, dass Schulklassen auf Klassenfahrt unterwegs sind und mit den Monteuren die Gemeinschaftsräume teilen. Gleichzeitig kommt in einer Jugendherberge üblicherweise keine Langeweile auf, und es finden sich immer interessante Gesprächspartner, die auf ihren Reisen ebenfalls einen günstigen Schlafplatz suchen und sich über Austausch freuen.

Externe Informationsquellen zu diesem Thema:




Bewertungen für Deutschland-Monteurzimmer.de
eKomi-Bewertung: Ø 4.7 von 5 Sternen aus 140 Stimme(n)
zuletzt aktualisiert: 25.07.2018

4,7 Sterne Bewertung

feedback feedback