Oesterreich-Monteurzimmer.at www.deutschland-monteurzimmer.de

Hier finden Sie optimale Monteurzimmer, Monteurwohnungen, Privatzimmer, Fremdenzimmer, Baustellenunterkünfte, Ferienwohnungen oder Gasthäuser für Berufsreisende wie Monteure, Arbeiter, Handwerker, Vertreter aber auch Studierende, Auszubildende und Praktikanten.

Monteurzimmer Schleswig-Holstein:
Monteure und Handwerker auf Montage in Schleswig-Holstein

Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Das „Land zwischen den Meeren“ wird Schleswig-Holstein gern genannt. Deutschlands nördlichstes Bundesland lockt mit ursprünglichen Küstenstreifen, dem faszinierenden Wattenmeer und einer Wirtschaft, die in vielen Städten vom nahen Meer geprägt ist. Schleswig-Holstein ist das Tor zu den skandinavischen Ländern. In Kiel legen die großen Fähren nach Schweden und Norwegen oder in die baltischen Staaten ab. Große Werften bauen Tanker und Luxuskreuzfahrtschiffe, die in die Nordsee auslaufen.

Handwerker finden Monteurzimmer in Kiel, Lübeck, in Flensburg oder den nahen Stadtstaaten Bremen und Hamburg. Auch in Rendsburg, im Herzogtum Lauenburg oder in Eckernförde kommen Arbeiter auf Zeit in Privatunterkünften unter. Zwischen Halligen, Watt und Leuchttürmen prägt der Tourismus die Wirtschaft.

Weiter landeinwärts finden Monteure Jobs in der Maschinenbaubranche, bei Energieanbietern oder auf den großen Werften. Monteure kommen nach Schleswig-Holstein und finden Arbeit in einer Region, in der das ganze Leben vom Meer geprägt ist.

Deutschlandkarte Bundesland Schleswig-Holstein Monteurzimmer Schleswig-Holstein

Hier finden Sie Monteurzimmer in Schleswig-Holstein:


Bundeslandschild Schleswig-Holstein

Monteurzimmer in Schleswig-Holstein

Das touristisch und landschaftlich sehr ansprechende Bundesland Schleswig-Holstein mit seinen drei großen Städten Lübeck, Kiel und Flensburg bietet Handwerkern durch das Wachstum nach dem Strukturwandel der letzten Jahre nun zunehmend mehr Arbeit. Insbesondere der Tourismus hat sich zu einem echten Konjunkturmotor entwickelt und den Bausektor belebt. Außerdem profitiert der Bausektor im Süden Schleswig-Holsteins von ansteigenden Mieten und Grundstückspreisen durch die große Nachfrage auf Hamburgs Immobilienmarkt. So zieht es viele Hamburger in den Speckgürtel der hanseatischen Großstadt nach Schleswig-Holstein.

Dienstflagge Schleswig-Holstein

Durch das Land verlaufen zudem wichtige, viel befahrene Verkehrsachsen nach Dänemark, die ständig instand gehalten werden müssen. Da diese Baustellen im ganzen Land verstreut liegen, werden die Monteure von ihren Arbeitgebern zu den Projekten entsandt. Um die Anfahrt, Arbeitszeit und Kosten gering zu halten, benötigen die Arbeiter günstige Monteurwohnungen oder Monteurzimmer im ganzen Land.

Damit die Anforderungen der Beschäftigten des goldenen Handwerks bestmöglich erfüllt werden, sollte eine Monteurunterkunft preiswert sein und über eine keine Küche, ein Bad, einen Schlafraum und im Optimalfall über einen Aufenthaltsbereich verfügen. Ein Hotel kann dies meist nicht leisten, weshalb es für Bauunternehmer manchmal schwierig ist, ihre Arbeiter möglichst nahe an der Baustelle unterzubringen.

Anbieter von Monteurwohnungen oder Monteurunterkünften

Dagegen gibt es in Schleswig-Holstein eine Menge privater Ferienwohnungen. Diese eignen sich hervorragend auch für die Vermietung als Monteurunterkunft. Sie bieten den Monteuren die Annehmlichkeiten, die sie sich wünschen und den Vermietern die Möglichkeit ihre Immobilie auch in der Nebensaison über längere Zeiträume auszulasten, um laufende Kosten zu tragen. Vor allem in den Städten Schleswig-Holsteins kommen auch Pensionen oder Studentenzimmer zur Zwischenmiete als Handwerkerzimmer infrage. Schleswig-Holstein bietet für beide Seiten viele Möglichkeiten!

Backsteingotik, Halligen und das weite Meer

In Lübeck, der Heimatstadt des Schriftstellers Thomas Mann, schauen Besucher vom Turm der Backsteinkirche St. Petri weit über die historische Altstadt. Im Mittelalter herrschten hier reiche Kaufleute über ein dichtes Netz an Handelsbeziehungen im gesamten Ost- und Nordseeraum. Heute legen mächtige Kreuzfahrtschiffe in Travemünde an, Fähren starten am Skandinavienkai in Richtung Schweden. Die Landeshauptstadt im „echten Norden“ ist Kiel, die Fördestadt mit weiten Strandbädern, der größten Universität des Landes und dem Nord-Ostseekanal. Weiter westlich, an der Nordseeküste, dehnt sich das faszinierende Wattenmeer aus. Die eigentümliche Landschaft ist von der UNESCO geschützt und eine der Hauptattraktionen für Touristen.

Backsteingotik Thomas Mann Monteurzimmer Bundesland Schleswig-Holstein

Mitten in der Nordsee liegen die grünen Halligen. Auf Langeneß, Hooge oder Gröde leben das ganze Jahr über Menschen. Seltene Vogelarten finden auf den winzigen Flecken im endlosen Meer ein sicheres Zuhause. Deiche schützen die empfindliche Küstenlandschaft, Schafe grasen auf flachen Grünflächen. In Friedrichstadt reihen sich Treppengiebelhäuser an schmalen Grachten aneinander - der Besucher fühlt sich fast wie in den benachbarten Niederlanden. Holländische Siedler brachten die typische Architektur ihres Heimatlandes mit. Schleswig-Holstein ist abwechslungsreich, historisch gewachsen und ein moderner Wirtschaftsstandort.

Fördestädte und nordische Gelassenheit: Monteurzimmer in den größten Städten im Norden

Neben den beiden Stadtstaaten Bremen und Hamburg floriert das Leben in den Großstädten von Schleswig-Holstein. Privatunterkünfte und Monteurzimmer in den Fördestädten Kiel und Flensburg, in Lübeck oder Neumünster sind attraktive Alternativen zum anonymen Hotelzimmer. Insgesamt leben rund 2,8 Millionen Menschen im nördlichsten Bundesland, davon eine Viertelmillion in der Landeshauptstadt Kiel.

Die größten Städte Schleswig-Holsteins, sortiert nach Einwohnerzahl, sind:

  • Kiel
  • Lübeck
  • Flensburg
  • Neumünster
  • Norderstedt
  • Elmshorn
  • Pinneberg
  • Wedel
  • Ahrensburg
  • Itzehoe

Von der Nordseeküste bis an die Ostsee leben die Menschen zudem in charmanten Kleinstädten wie Husum, Schleswig oder Eckernförde. Überall prägen die Küstenlandschaften das Leben und die Wirtschaft. Werften in Kiel setzen ebenso auf Fachkräfte von außerhalb wie die großen Verkehrsbaustellen oder Bauprojekte in den Städten. Monteure und Handwerker auf Montage kommen nach Schleswig-Holstein und finden die etwas ruhigere Gangart des Nordens.

Monteurzimmer in Schleswig-Holstein: günstig wohnen im Norden

Wer von weither zum Arbeiten nach Schleswig-Holstein kommt, möchte sich gern wie zu Hause fühlen. Im anonymen Hotelzimmer ist das eher schwierig. Monteurzimmer und Ferienwohnungen von privat bieten direkten Anschluss an die Nachbarn auf Zeit. Hier kommt man schnell ins Gespräch. Zugleich bekommt man mit Gästewohnungen und Appartements einen privaten Rückzugsraum, in dem man genauso unabhängig wohnt wie zu Hause. Monteurzimmer in Lübeck, Kiel und Flensburg sind eine günstige Möglichkeit, bequem und vollausgerüstet zu wohnen.

Günstig übernachten wohnen Bundesland Schleswig-Holstein

Privatzimmer im Umland von Hamburg und Bremen sind eine günstige Möglichkeit für Teams, die in den Metropolen arbeiten. Für die Zeit Ihres Aufenthaltes im Land zwischen den Meeren finden Sie Privatunterkünfte überall in Schleswig-Holstein, wo Sie sich ganz wie zu Hause fühlen.

Arbeiten in Schleswig-Holstein: Die großen Arbeitgeber im Norden

Die Wirtschaft in Deutschlands Norden ist früher wie heute geprägt vom Meer. Die maritime Industrie floriert. Der Tourismus lebt von der Küstenlandschaft, die Häfen von Kiel und Lübeck sind die Dreh- und Angelpunkte des Schiffsverkehrs in Richtung Skandinavien und in das Baltikum. Im Speckgürtel rund um Hamburg, der schon zu Schleswig-Holstein zählt, sind viele Maschinenbauer und Dienstleister vertreten.

Windkraftanlagen und Tourismus im Westen, die Hafenanlagen und Werften in den Städten der Ostküste prägen die Wirtschaftsstruktur. Mit ThyssenKrupp in Kiel ist die größte Werft Deutschlands vor Ort, hier werden unter anderem U-Boote gebaut. Bei Nobiskrug in Rendsburg laufen die teuersten Luxusyachten der Welt vom Stapel. Je nach Auftragslage tun sich bei den großen Werften, den Windkraftfirmen und in den Seehäfen Jobs für Saisonkräfte auf. Die nötigen Privatzimmer in Schleswig, Kiel und Co. finden Sie auf deutschland-monteurzimmer.de.

Die größten Arbeitgeber in Schleswig-Holsteins Industrie sind:

  • Drägerwerk AG Lübeck, Medizin- und Sicherheitstechnik
  • Possehl Gruppe Lübeck, industrielle Produktion, Hoch- und Tiefbau
  • Harry-Brot GmbH Schenefeld, Großbäckerei
  • ThyssenKrupp Marinesystems Gmbh Kiel
  • ACO Severin Ahlmann GmbH Büdelsdorf, Entwässerungstechnik, Stahlbau und Industrieguß
  • Getriebebau Nord Bargteheide, Antriebstechnik
  • Oldendorff Carriers Lübeck, Schifffahrtsunternehmen, Massenguttransporte
  • Johnson & Johnson MEDICAL GmbH Norderstedt, Medizinprodukte
  • Jungheinrich Norderstedt, Maschinenbau
  • Kemna Bau Pinneberg, Asphaltproduktion und Verkehrswegebau
  • eon Hanse AG Quickborn
  • Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
  • Deutsche Post AG
  • coop eG
  • Bockholdt-Gruppe
  • Deutsche Bahn AG
  • Deutsche Telekom
  • McDonalds Deutschland Inc.
  • Regio Kliniken GmbH
  • EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH
  • Imland GmbH
  • Westküstenklinikum Brunsbüttel und Heide
  • Ameos Krankenhausgesellschaft Holstein
  • Metro Group
  • FEK Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster
  • Dirk Rossmann GmbH (inkl. Kloppenburg)
  • Klinikum und Seniorenzentrum Itzehoe
  • SPIELBANK Reinigungsunternehmen GmbH & Co. KG
  • AOK NordWest
  • Segeberger Kliniken Gruppe
  • Johnson & Johnsen Medical GmbH
  • Städteisches Krankenhaus Kiel GmbH
  • Klinikum Nordfriesland gGmbH.

Großbaustellen in Schleswig-Holstein - Arbeitsplätze für Monteure auf Zeit

Das kleine Bundesland im Norden ist die Durchgangsschleuse für den Verkehr in Richtung Nordeuropa und in die baltischen Länder. Auch die Touristen profitieren von den wichtigen Verkehrsachsen, den Fähren und Autobahnen. Hier wird immer gebaut - sei es an Langzeitprojekten wie der Ostseeküstenautobahn A 20 oder an kurzfristigen Sanierungsprojekten. Der Ausbau der Autobahn 20 ist seit Jahren das Verkehrsprojekt im Norden. Einmal fertiggestellt, soll die Strecke den Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns mit Lübeck, Bad Segeberg und Glückstadt verbinden und bis zur A 28 in Niedersachsen führen.

Großbaustelle Bundesland Schleswig-Holstein

Unter dem Motto „Europa wächst zusammen“ planen Dänemark und Deutschland eine feste Querung des Fehmarn-Belts. Von der schleswig-holsteinischen Insel Fehmarn soll der Verkehr auf die dänische Insel Lolland rollen. Auf deutscher Seite wird dazu die Bundesstraße 207 vierspurig ausgebaut und das Schienennetz entsprechend verstärkt. Der geplante Eisenbahn- und Straßentunnel wird mit etwa 17 Kilometern Länge der bisher längste seine Art sein. Rund 120 Kilometer wird die Westküstenleitung, eine Stromtrasse von Brunsbüttel bis Dänemark.

Freizeit in Schleswig-Holstein - vom Leben am Wasser

Das Land zwischen den Meeren hat für den Feierabend viele Möglichkeiten zu bieten. Vor allem Wassersportler kommen in den Küstenstädten, in Kiel und Lübeck, Eckernförde oder Husum voll auf ihre Kosten. Segeln, Stand Up Paddling, Surfen oder einfach ein paar Runden schwimmen sind an warmen Sommerabenden der ideale Ausklang eines Arbeitstages. Radfahrer finden beste Bedingungen vor: Das kleine Bundesland ist stolz auf ein Radwegenetz von rund 15.000 Kilometern Länge, etwa 80 % aller Land- und Bundesstraßen sind von Radwegen begleitet. Der Ostseeküstenradweg zählt zu den schönsten Touren landesweit. Führungen und Kutschfahrten durch das Watt der Nordseeküste sind nicht nur für Urlauber ein spannendes Erlebnis.

Das Schifffahrtsmuseum in Kiel, die Altstadt von Lübeck und die historischen Hinterhöfe in Flensburg zählen zu den attraktiven Ausflugszielen des Landes. Studentische Kneipen in Kiel und Flensburg locken ins Nachtleben. Auch kleine Tagesausflüge in die Metropole Hamburg, nach Bremen oder ins benachbarte Dänemark sind dank kurzer Wege und bester Straßenverbindungen kein Problem. Egal, ob Sie Ihr Monteurzimmer in Flensburg, Kiel oder einer der kleineren Städte des Nordens buchen: Ihre Freizeitgestaltung wird echtes Urlaubsgefühl aufkommen lassen.

Monteurzimmer in Schleswig-Holstein: Arbeiten, wo Wasser und Land zusammenfinden

Im Land zwischen den Meeren fühlt sich das Arbeitsleben manchmal wie Urlaub an. Nach getaner Arbeit kann man die Füße hochlegen - oder schauen, was Schleswig-Holstein zu bieten hat. Die Küstenlandschaften von Nord- und Ostsee, das florierende Leben rund um Hamburg, in Kiel und Flensburg und die charmanten Kleinstädte des Nordens laden Monteure und Handwerker auf Zeit zu einem besonderen Aufenthalt ein. Die innovative Wirtschaft rund um Hamburg, in den Küstenstädten und landeinwärts bieten auch für Monteurteams von außerhalb und Handwerker auf Zeit viele Möglichkeiten.

Zwischen Meer und Baustelle Monteurzimmer Bundesland Schleswig-Holstein

Großbaustellen an den Küsten und im dichten Verkehrsnetz brauchen immer kompetente Fachkräfte, auch von weither. Finden Sie Privatunterkünfte und Gästewohnungen ganz einfach auf deutschland-monteurzimmer.de. Hier gibt es eine bunte Auswahl an Unterkünften in Rendsburg, Schleswig oder Husum, in Friedrichstadt, Kiel oder Lübeck. Natürlich können Sie sich auch in den kleinen Ortschaften rund um die Großstädte ein Privatzimmer suchen. So sparen Sie Geld, bleiben unabhängig und genießen den direkten Draht zu den Menschen im Norden. Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit in Schleswig-Holstein, dem Land zwischen den Meeren!
Bewertungen für Deutschland-Monteurzimmer.de
Google-Bewertung: Ø 4.8 von 5 Sternen aus 27 Stimme(n)
zuletzt aktualisiert: 21.10.2019

4.8 Sterne Bewertung