Work Safe 2016 Deutschland Monteurzimmer
Artikel drucken / herunterladen

Buchung stornieren als Vermieter
Monteurzimmer: Vermieter – so stornieren Sie eine Buchung

Als Vermieter von Monteurzimmern oder Ferienwohnungen können Sie im Einzelfall Gründe haben, eine bereits bestätigte Buchung wieder stornieren zu wollen. Dies könnte beispielsweise passieren, wenn sich eine größere Gruppe angesagt hat, für deren Unterbringung Sie eigentlich den gesamten Platz benötigen würden.

In der Vor- oder Nachsaison könnte es auch vorkommen, dass Sie sich spontan entschließen, den Betrieb ganz einzustellen, um notwendige Renovierungsarbeiten vor Beginn der neuen Saison durchzuführen. Warum auch immer ein Storno wirtschaftlich vorteilhafter für Sie sein sollte: Wir empfehlen Ihnen dennoch, an der einmal bestätigten Reservierung festzuhalten, denn der Gast hat ein gesetzliches Anrecht auf die Bereitstellung der ihm zugesagten Leistungen. Trotzdem gibt es natürlich Möglichkeiten, einen einmal geschlossenen Beherbergungsvertrag im gegenseitigen Einvernehmen wieder aufzulösen. Im Folgenden haben wir einige Tipps zum Thema für Sie zusammengestellt.

Zurück zur Übersicht

Buchung stornieren als Vermieter

Die Rechtslage

Hat ein Mieter eine Unterkunft bestellt und dafür bereits eine Bestätigung von Ihnen bekommen, so haben beide Parteien damit einen rechtsgültigen Beherbergungsvertrag abgeschlossen. Dies bedeutet, dass beide Seiten einander zur Leistung verpflichtet sind. Rein rechtlich gibt es keine Möglichkeit, solch einen Vertrag einseitig aufzulösen, ohne sich dafür schadenersatzpflichtig zu machen.

Für Sie als Vermieter hat dies den Vorteil, dass der Gast Ihnen auch dann zur Zahlung verpflichtet ist, wenn er Ihre Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Umgekehrt bedeutet es jedoch auch, dass Sie dem Mieter gegenüber schadenersatzpflichtig werden, falls Sie die von ihm gebuchte Unterkunft nicht termingerecht zur Verfügung stellen. Ist er deshalb gezwungen, auf ein teureres Quartier auszuweichen, könnte er von Ihnen die Erstattung des Differenzbetrags verlangen.

Hierbei ist es unerheblich, wie viel Zeit zwischen der Stornierung und dem Beginn der Vertragslaufzeit liegt. Die einzigen Ausnahmen von dieser Regelung bestehen in den Fällen der sogenannten höheren Gewalt (Erdbeben, Blitzschlag, Kriegsausbruch), Ereignissen also, die sich Ihrem Einfluss entziehen.

Vertragsauflösung in gegenseitigem Einvernehmen

Die strengen gesetzlichen Regelungen über die grundsätzliche Gültigkeit von Verträgen dienen dem Zweck der Herstellung von Rechtssicherheit. Jeder sollte sich grundsätzlich darauf verlassen können, dass einmal abgeschlossene vertragliche Vereinbarungen auch eingehalten werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, vorzeitig aus einem Vertrag auszusteigen. An dieser Stelle kommt das gegenseitige Einvernehmen ins Spiel, was bedeutet: Wenn Sie möchten, dass der Mieter Sie aus dem Vertrag entlässt, müssen Sie geschickt mit ihm verhandeln.

Buchung stornieren als Vermieter Vertragsauflösung

Hierzu empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

  • Kontaktieren Sie Ihren Vertragspartner am besten per E-Mail und schildern Sie ihm die Gründe, weshalb Sie gerne vom Vertrag zurücktreten würden.
  • Bitten Sie dabei um sein Verständnis und betonen Sie, dass Sie sich selbstverständlich an den Vertrag gebunden fühlen, falls er auf dessen Einhaltung bestehen sollte.
  • Schlagen Sie ihm Alternativen vor. Dies könnte das Angebot sein, sich um die Beschaffung einer gleichwertigen Unterkunft in ähnlicher Lage zu kümmern und den Kontakt zu vermitteln.
  • Falls Sie erhebliche wirtschaftliche Vorteile aus einer Vertragsauflösung zu erwarten haben, könnten Sie dem Mieter auch eine kleine Wiedergutmachung in Geldform anbieten.
  • Entschuldigen Sie sich schon vorab bei ihm für eventuelle Unannehmlichkeiten und betonen Sie, wie sehr er Ihnen durch eine kulante Haltung helfen würde. Die meisten Menschen reagieren erfahrungsgemäß positiv auf eine freundliche Bitte und sind bereit, vom Vertrag zurückzutreten, wenn ihnen kein großer Nachteil daraus erwächst. Verzichten sollten Sie hingegen auf jede Art von Ausreden oder Tricks, da Ihnen diese bestenfalls negative Bewertungen im Internet, schlimmstenfalls aber eine Anzeige wegen Vertragsbruchs einbringen könnten.

Musteranschreiben

Folgenden Text können Sie als Vorlage für ein Mailanschreiben an den Gast verwenden:

Sehr geehrte(r) Herr/Frau […],

am [Datum] haben Sie einen Beherbergungsvertrag für den Zeitraum vom [Datum Anreisetag] bis zum [Datum Abreisetag] mit unserem Hause abgeschlossen. Obwohl diese Vereinbarung selbstverständlich gültig und rechtsverbindlich ist, erlauben wir uns, mit der Bitte um eine Vertragsauflösung im gegenseitigen Einvernehmen an Sie heranzutreten. Der Grund ist: [Begründung einfügen]. Wir wären Ihnen deshalb sehr dankbar, wenn Sie uns aus den Verpflichtungen dieses Vertrages entlassen würden.

Selbstverständlich würden wir Sie in diesem Fall nicht auf der Straße stehen lassen: Gerne kümmern wir uns darum, eine gleichwertige Unterkunft für Sie zu besorgen und den Kontakt zwischen Ihnen und dem Vermieter herzustellen. Als kleine Anerkennung für Ihre Bereitschaft bieten wir Ihnen außerdem einen einmaligen Betrag von [50 € oder andere Summe einfügen] als Wiedergutmachung an. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten und lassen Sie uns wissen, ob Sie mit unserem Angebot einverstanden sind. Wir verbleiben

mit freundlichen Grüßen

[Name]

Wenn der Vertragspartner nicht zustimmt

Natürlich kann es vorkommen, dass der Mieter trotz Ihrer gegenteiligen Bitte auf der Einhaltung des Vertrags besteht. Sei es, dass alle denkbaren Alternativunterkünfte zu weit von seiner aktuellen Baustelle entfernt liegen oder er aus Prinzip an der Vereinbarung festhält: Er ist gesetzlich nicht verpflichtet, Ihnen Gründe für seine Weigerung zu nennen.

Buchung stornieren als Vermieter Ablehnung

In diesem Fall sollten Sie nicht weiter intervenieren und den Vertrag auch dann ohne Einschränkungen erfüllen, wenn dies zunächst wirtschaftliche Nachteile für Sie bedeutet. Geben Sie dem Gast trotzdem nicht das Gefühl, dass er Ihnen ungelegen kommt. Auf lange Sicht werden Sie von dieser Zuverlässigkeit profitieren, da Sie sich so den Ruf eines treuen Vertragspartners erarbeiten, mit dem man gerne regelmäßig ins Geschäft kommt.

Bewertungen für Deutschland-Monteurzimmer.de
eKomi-Bewertung: Ø 4.7 von 5 Sternen aus 140 Stimme(n)
zuletzt aktualisiert: 25.07.2018

4,7 Sterne Bewertung

feedback feedback