Wohnheime für Monteure Günstig wohnen im Wohnheim für Monteure

Für größere Gruppen an Mitarbeitern wird es schwierig, eine entsprechende Anzahl an einzelnen Zimmern zu finden. Aus diesem Grund empfiehlt sich für Gruppen die Suche nach einem Wohnheim.

Wohnheim für Monteure

Die Wohnheime bieten meist genug Platz für bis zu 200 Personen und sind durch spezielle Eigenschaften an die Bedürfnisse der Monteure, Handwerker und Berufsreisende angepasst. Welche das sind und wie viel ein Wohnheim durchschnittlich kostet, zeigen wir hier.

Wohnheim für Monteure - ideal für größere Gruppen / Ein Wohnheim statt vieler Einzelzimmer

Ein Wohnheim für Monteure ist eine optimale und sehr günstige Unterkunftsmöglichkeit für alle Berufsreisenden. Wohnheime sind in der Regel größere Monteurunterkünfte, in der sich bis zu 200 Personen unterbringen lassen. Sie eignen sie gut für Unternehmen, die eine Unterkunft für eine große Gruppe von Monteuren benötigen, da diese gemeinsam auf Baustellen oder Montagen tätig sind.

Die größten Wohnheime für Monteure finden sich in Düsseldorf, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Bremen, Saarbrücken, Schwerin, Wiesbaden, Kiel, Mainz, Potsdam, Erfurt, Hannover, Dresden, und Magdeburg.

Ausstattung eines Wohnheims für Monteure

Wohnheime für Monteure sind speziell auf die Anforderungen der Berufsreisenden eingestellt. Zur Auswahl stehen dort entweder einzelne Zimmer oder einzelne kleine Wohnungen bzw. Appartements mit Mehrbett-Schlafzimmern.

Es gibt eine Gemeinschaftsküche und ein oder mehrere Gemeinschaftsbadezimmer, die alle Monteure gemeinsam nutzen. Diese müssen passend zur Personen-Anzahl groß genug sein und ausreichend Platz für alle bieten.

Monteuren und Arbeitern ist es wichtig, sich morgens und abends in Ruhe waschen und umziehen zu können, ohne lange warten zu müssen. Gemeinschaftsbadezimmer sollten mindestens einmal pro Tag gereinigt werden, bei höherer Frequentierung noch öfter.

Wohnheim für Monteure Ausstattung

Die einzelnen Zimmer bzw. Wohnungen in einem Wohnheim für Monteure sind sehr schlicht aber gemütlich eingerichtet. Häufig gibt es statt einem eigenen Fernseher auf dem Zimmer einen gemeinschaftlichen Aufenthaltsraum / Freizeitraum für alle Monteure mit einem Fernseher, einem Internetanschluss, einem Radio, diversen Gesellschaftsspielen oder einer kleinen Bücherauswahl.

Die Lage eines Wohnheims

Wohnheime für Monteure befinden sich häufig in zentraler Lage, damit die Anfahrtswege der Arbeiter von der Baustelle bis zur Unterkunft nicht weit sind. Hinzu kommt, dass Wohnheime auch mit Baustellen-Fahrzeugen wie LKW oder Transporter gut erreichbar sein müssen. Ein weiterer Vorteil für Monteure sind oft die tollen Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe vom Wohnheim.

Was kostet die Übernachtung in einem Wohnheim für Monteure pro Person?

Zimmeraufteilungen von Einzelzimmern bis zu Mehrbettzimmern (bis etwa 8 Personen pro Zimmer) können zu sehr preiswerten Konditionen gebucht werden. Die Übernachtungs-Preise liegen meist unter 10,00 Euro pro Person.

Es ist für Unternehmen sehr interessant ihre Monteure in Wohnheimen unterzubringen. Ähnlich preiswert wie in einem Wohnheim für Monteure können sie auch in Gasthäusern übernachten. Hier erhält der Gast meist noch einen Rabatt auf die Küche des Hauses.

Weitere Ratgeber

Zimmer in einem Wohnheim für Monteure/ Arbeiterwohnheim