Gruppenunterkünfte Gruppenhäuser für Monteure und Handwerker

Um einen ganzen Trupp an Arbeitskräften in der Nähe der Baustelle unterzubringen, sind Gruppenhäuser eine lohnende Alternative. Die einfache und gepflegte Ausstattung ist auf die Bedürfnisse der Handwerker, Monteure und Berufsreisende ausgerichtet.

Gruppenunterkunft Gruppenhaus

So finden große Gruppen Angestellte eine Unterkunft, die nicht weit vom Arbeitsplatz entfernt ist und viele weitere Vorteile bietet. Sie ist im Grunde ein Arbeiterwohnheim oder ein Wohnheim für Monteure.

Gruppenunterkünfte als perfekte Lösung großer Montage-Teams

Um einer große Anzahl von Monteuren eine Unterkunft zu bieten, eignen sich hervorragend Gruppenunterkünfte. Sie bietet Platz für bis zu über 100 Personen. Es gibt auch Gruppenunterkünfte oder Gruppenhäuser die zwischen 30-50 Personen beherbergen.

Eine Gruppenunterkunft ähnelt einer Jugendherberge. Geräumige Badezimmer oder Duschräume bieten Platz für viele Gäste. Somit brechen Ihre Mitarbeiter oder Ihr Montage-Trupp morgens rechtzeitig zur Baustelle auf.

Der Vorteil liegt auf der Hand. Zum einen ist die Unterkunftsart preiswert, zum anderen ist eine Gruppenunterkunft speziell auf größere Gruppen ausgerichtet.

Sie ist die mit Anstand beste Lösung für größere Gruppen und auch in Sachen Verpflegung unschlagbar. Bei manchen Gruppenunterkünften können Sie Frühstück oder Abendessen kostengünstig hinzubuchen oder es gibt eine ausreichend große Küche zur Selbstverpflegung.

Zudem verfügt ein Gruppenhaus über einen ausreichend großen Parkplatz mit vielen Stellplätzen für den gesamten Fuhrpark einer Montagegruppe. Vereinzelt können kleinere bis große Busse, Transporter oder LKWs kostenlos parken.

Die Ausstattung einer Gruppenunterkunft für Selbstversorger

Die Gruppenunterkunft ist einfach und spartanisch ausgestattet, was sich im Preis deutlich wiederspiegelt.

Hier gibt es erhebliche Unterschiede. Sowohl im Preis als auch in der Ausstattung.

Über Zimmer für 2-4 Personen, bis zu Schlafsälen mit mehreren Dutzend Betten reicht die Spannbreite. Es gibt Gruppenhäuser für einzelne Montagetrupps und Handwerkergruppen, bis hin zu kleinen oder größeren Siedlungen für viele verschiedene Gewerke und Montagefirmen.

Gruppenunterkunft Gruppenhaus Selbstversorger Handwerker

Es gibt Gruppenunterkünfte und Gruppenhäuser in Massivbauweise und als flexible Containerbauten. Ausgestattet mit einzelnen Nassraumzellen oder großen Sammelbädern, Etagen-Küchen oder Großraum-Küchen.

Für das Wohl der Monteure und für Unterhaltung wird gesorgt. Gemeinschaftsräume mit Kicker, Tischtennisplatten und Heimkinosystemen sorgen für eine ausreichende Unterhaltung nach getaner Arbeit.

Gruppenunterkunft als Wanderunterkunft

Mittlerweile gibt es sogenannte Wanderunterkünfte. Abhängig von Bedarf und Größe der Baustelle reisen diese mit den Handwerkern und Arbeitern mit und werden dort aufgebaut wo Unterkünfte nötig sind. Ist die Baumaßnahme fertig, reisen die Monteure zur nächsten Baustelle und nehmen die Wanderunterkunft mit auf den Weg.

Gruppenunterkunft vs. Einzelne Monteurzimmer, Monteurunterkünfte und Monteurwohnungen

Gruppenunterkunft Gruppenhaus Zusatzleistungen Reinigung

Einer der Vorteile einer Gruppenunterkunft liegt darin, dass ein Disponent einer Firma für große Gruppen keine verschiedenen Unterkünfte organisieren muss. So fällt die Organisation der verschiedenen Transporte der einzelnen Mitarbeitergruppen zur Baustelle weg.

Bei einer Gruppenunterkunft muss er einen Transportweg planen und bezahlen. Auch erzielt er bei der Unterbringung aller Mitarbeiter in einem Gruppenhaus bessere Übernachtungspreise als bei Anmietung vieler verschiedener Mieteinheiten.

Zusätzliche Leistungen einer Gruppenunterkunft

Viele Betreiber von Gruppenunterkünften bieten Lagermöglichkeiten für Material und Werkzeug an. Teures Material und Werkzeug muss nicht auf oder an Baustellen gelagert werden. Das ist für viele Firmen ein Vorteil, da es vorkommt, dass Material und Werkzeug auf Baustellen abhanden kommt.

Mit dieser Lagermöglichkeit haben sie den Vorteil, dass wenn eine Baustelle stockt oder pausiert, das gekaufte und gelieferte Material kostengünstig zu lagern bis die Mitarbeiter Ihre Arbeit wiederaufnehmen. Auch Materiallieferungen können direkt zu der jeweiligen Gruppenunterkunft erfolgen.

Weitere Ratgeber