Oesterreich-Monteurzimmer.at www.deutschland-monteurzimmer.de

Hier finden Sie optimale Monteurzimmer, Monteurwohnungen, Privatzimmer, Fremdenzimmer, Baustellenunterkünfte, Ferienwohnungen oder Gasthäuser für Berufsreisende wie Monteure, Arbeiter, Handwerker, Vertreter aber auch Studierende, Auszubildende und Praktikanten.

Erfolgreich um den Preis verhandeln
Mietpreisverhandlungen bei Ferienwohnungen und Monteurzimmern

Sie sollten als Vermieter nur in Ausnahmefällen Rabatte gewähren und sich auf Preisverhandlungen einlassen. Um Ihre Auslastung zu erhöhen oder Lücken zu füllen, ist eine sachliche, qualifizierte Argumentation angebracht.

Sie können weiterlesen oder für direkte Informationen zur Verhandlung klicken Sie hier.

Hier können Sie unser Angebot testen!

Erfolgreich um den Preis verhandeln

Die untere Grenze für Preisnachlässe definiert sich durch die Wirtschaftlichkeit der Vermietung. Als gut vernetzter und mit den Marktverhältnissen vertrauter Vermieter erzielen Sie den für Ihre Ziele und Verhältnisse angemessenen Mietpreis und finden passende Mieter.

Durch den richtigen Preis passende Mieter finden

Worauf kommt es bei der Zimmervermietung an Arbeitnehmer, Wochenendpendler oder Feriengäste an? Auf einen ökonomisch sinnvollen Preis, der beiden Seiten gerecht wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen, wenn Sie Monteurzimmer, Ferienwohnungen oder ähnliches vermieten. Mit vorausschauendem Verhandeln gewinnen Sie Mieter, die Ihre Unterkunft weiterempfehlen und gern wiederkommen.

Warum ist ein angemessener Preis wichtig?

Fordern Sie einen verhältnismäßig hohen Mietpreis, wird eventuell die Nachfrage nach Ihrem Mietobjekt abnehmen. Berechnen Sie dagegen einen zu geringen Preis, realisieren Sie aus der Vermietung Verluste, weil die Miete Ihre Kosten nicht deckt. Mithilfe unserer Tipps vermeiden Sie diese Fehler. Lesen Sie unseren Artikel: Preisfindung für Ferienwohnungen und Monteurzimmer

Wann verhandeln Sie über den Mietpreis?

Mieter sind heute in einer viel komfortableren Lage als noch vor wenigen Jahren. Auf Vergleichsplattformen, durch spezialisierte Portale und Online-Anbieter ist es leicht, ein günstigeres Angebot zu finden. Erfahrungsgemäß sortieren viele Interessenten Unterkünfte nach dem Preis. Dennoch sind Monteurwohnungen und Ferienzimmer keine Handelsware.

Den bestmöglichen Preis auszuhandeln, bereitet Ihnen als Vermieter keine Schwierigkeiten, wenn Sie wissen, wie hoch die Ausgaben und der Verbrauch von Strom, Gas, Wasser sowie Heizung durch die Gäste sind.

Erfolgreich um den Preis verhandeln - Nebenkosten

Es schadet auch nicht, den örtlichen und landesweiten Vermietermarkt zu kennen. Schauen Sie sich Ihre Konkurrenz an, um ein Gefühl für die Mietpreise in Ihrer Gegend zu erhalten.

Was ist eine gute Verhandlungsstrategie?

Ihre Preise sind klar zu kommunizieren, sowohl persönlich als auch in der Werbung. Es empfiehlt sich, dem Gast aufgeschlossen zu begegnen, jedoch konsequent Ihren Standpunkt zu vertreten. Jeder Preisnachlass schmälert Ihren Gewinn. Es spricht sich außerdem schnell herum, wenn Sie schwankende Preise verlangen.

Abschläge sollten nur ausnahmsweise Gegenstand einer Preisverhandlung sein. Denkbar wäre ein Rabatt, sofern ein Stammgast häufiger mietet, der Monteur ein Langfristmieter ist oder bei schwacher Nachfrage in der Nebensaison. Machen Sie deutlich, dass es sich um einen Sonderfall handelt.

Definieren Sie vorab eine Preisbegrenzung, die Sie nicht unterschreiten werden. Nähern Sie sich dieser Grenze in kleinen Schritten, statt ungeduldig große Zugeständnisse zu machen. Erreichen Sie Ihr Preislimit, lassen Sie nicht mehr mit sich verhandeln. Verzichten Sie eher auf den Gast, als ungünstige Kompromisse zu vereinbaren.

Erfolgreich um den Preis verhandeln - Preislimit richtige Preis

Bleiben Sie in einer Preisverhandlung sachlich, ruhig und geben Sie nicht gleich bei der ersten Anfrage nach. Rechtfertigen Sie Ihren Preis nicht mit allgemein gestiegenen Aufwendungen. Stellen Sie die Vorzüge Ihres Objekts und die Qualität Ihrer Leistungen in den Vordergrund. Verweisen Sie auf positive Mieterbewertungen.

Fazit

Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Als Vermieter sind Sie an einer möglichst vollständigen Auslastung Ihrer Räumlichkeiten zu hohen Preisen interessiert. Den richtigen Preis für beide Vertragspartner handeln Sie mit Realismus und Respekt aus.

Verhandeln Sie realistisch und mit gegenseitigem Respekt.

Seien Sie sparsam, wenn es um Preissenkungen geht, überschreiten Sie niemals die für Sie wirtschaftlich ratsame Grenze. Bereiten Sie sich auf Preisverhandlungen gründlich vor und gehen Sie offen und entschlossen auf Nachfragende zu.


Weitere interessante Artikel:


Ihr Feedback

Hier können Sie uns Ihr Feedback zusenden.

Ihr Vor-/ Nachname:
Ihre Email Adresse:
Ihr Feedback:
Bewertungen für Deutschland-Monteurzimmer.de
Google-Bewertung: Ø 4.9 von 5 Sternen aus 24 Stimme(n)
zuletzt aktualisiert: 23.09.2019

4.9 Sterne Bewertung