Work Safe 2016 Deutschland Monteurzimmer
Artikel drucken / herunterladen

Private Zimmervermietung - Die private Zimmervermietung in Deutschland / Private Zimmer für Monteure und Berufsreisende

Die Vermietung von Privatzimmern bringt Monteuren und anderen Berufsreisenden eine deutlich größere Auswahl an Unterkünften zu erschwinglichen Preisen. Dabei müssen Gäste wie Vermieter jedoch beachten, dass die privaten Zimmer sich in einigen Punkten von gewerblichen Miträumen unterscheiden. Die wichtigsten Vor- und Nachteile der privaten Zimmervermietung finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht
Private Zimmervermietung - Das fehlende Puzzleteil

Scherzanruf bei einer Zimmervermittlung


Private Zimmervermietung – die mühsame Suche nach Monteurzimmern hat ein Ende

Private Zimmervermietung verschafft Handwerkern, Monteuren und allen weiteren Berufsreisenden Wohnmöglichkeiten für den Außeneinsatz mit kleinem Budget. Ohne Hilfe jedoch gestaltet sich die Suche nach monteurgerechten Unterkünften als schwieriges Unterfangen, da es nicht genügt, nur auf Preis und Ort zu achten. Private Unterkünfte sollten wie die gewerblichen Angebote auf die Bedürfnisse der Monteure, Geschäftsreisende zugeschnitten sein. Das Online-Portal Deutschland-Monteurzimmer.de hat die erste Plattform Europas geschaffen, welche Vermieter und Berufsreisende auf übersichtliche Weise zusammenführt und zahlreiche Hilfestellungen kostenlos zur Verfügung stellt. Nun ist es für alle Mitarbeiter im Außeneinsatz möglich, Unterkünfte nach ihrem Bedarf in allen Regionen Deutschlands kostenlos, schnell und einfach zu finden. Auch Vermieter werden dabei unterstützt, freie Kapazitäten von Privaträumen freizusetzen und auf die Bedürfnisse der Monteure zugeschnittene Unterkünfte anzubieten.


Was ist eine private Zimmervermietung?

Die private Zimmervermietung ist die Bereitstellung von Zimmern aus Privathaushalten durch Privatpersonen als Vermieter. Sie fällt unter die Kategorie Beherbergung. Neben den gewerblichen Zimmervermietungen wie zum Beispiel durch Pensionen stellt die private Vermietung die wichtigste Form der Beherbergung von Berufstätigen, Besuchern und auch Touristen dar. Die private Zimmervermietung trägt einen wesentlichen Beitrag dazu bei, besonders kostengünstige Unterkünfte deutschlandweit zu finden. Selbst in Ballungsräumen, in welchen die Unterkunftspreise in der Regel besonders hoch sind, können Monteure im Rahmen eines kleinen Budgets Zimmer finden. Vermieter profitieren von dem Vorteil, nicht bewohnte Räume gewinnbringend nutzen zu können. Die Vorteile für Vermieter und Gäste bei der privaten Zimmervermietung lassen sich auf entscheidende Punkte zusammenfassen.

  • Private Vermieter können unbewohnte Privaträume kostenbringend nutzen.
  • Vermieter können Unterkünfte saisonunabhängig vermieten.
  • Berufsreisende können auch mit kleinem Budget Zimmer beziehen.
  • Gäste finden in allen Regionen viele Angebote und können die besten nach ihren Kriterien aussuchen.
  • Auch in Ballungsräumen lassen sich Zimmer für kleine Budgets finden.

Aufgrund des Wohnraummangels in Ballungsräumen wie zum Beispiel in den Großstädten Bremen, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg ist die private Zimmervermietung gegenüber gewerblicher Vermietung streng abgegrenzt und darf unter anderem in der Regel keine zusätzlichen Serviceleistungen wie zum Beispiel Verpflegungs- und Reinigungsleistungen sowie Servicepersonal anbieten. Daher ist die private Zimmervermietung nur für Berufsreisende sinnvoll, die Selbstversorger sind oder externe Gastronomie- und Serviceleistungen nutzen. Es können aber gewerbliche Angebote in Betracht gezogen werden, die auch diese günstigen Unterkünfte bieten. Der Vorteil für Gewerbetreibende liegt darin, dass sie ihre Zimmer saisonunabhängig vermieten können und so nicht nur auf die Touristenbranche angewiesen sind. Dies schlägt sich auch in den Preisen nieder. Der Vorteil für Berufsreisende, gewerbliche Angebote zu nutzen, liegt in der Vielfalt der Unterkunftsarten sowie der Möglichkeit, weitere Services wie zum Beispiel Verpflegung und Reinigungsdienstleistungen mit in Anspruch zu nehmen.


Was ist eine monteurgerechte Unterkunft?

Der Begriff Monteurunterkunft beziehungsweise Monteurzimmer ist in Deutschland weder geregelt noch geschützt. Dennoch lassen sich klare Definitionen ableiten. Die Unterkunft erfüllt zahlreiche Voraussetzungen, um als monteurgerecht zu gelten. Ist ein Zimmer monteurgerecht, so heißt das nicht nur, dass das Zimmer auf Monteure ausgerichtet ist, sondern im Vermietermarkt steht monteurgerechte Unterkunft als Überbegriff für Eigenschaften, die für alle Berufsgruppen, wie Handwerker, Außendienstmitarbeiter und Geschäftsreisende im Allgemeinen sowie Studenten geeignet ist. Meist sind die Arbeiten mit schweren körperlichen und/oder geistigen Anstrengungen verbunden, sodass die Arbeitenden froh sind, wenn sie sich auch bei einfacher Zimmerausstattung zurücklehnen und einen gewissen Komfort auch bei geringem Budget genießen können. Die Monteurunterkünfte sind auch unter zahlreichen Bezeichnungen wie zum Beispiel Arbeiter-, Baustellen- und Handwerkerunterkunft bekannt. Auch Studenten und Privatpersonen wissen die Vorzüge der Monteurwohnungen zu schätzen und suchen nach Studentenwohnungen, Wohnheimen und Ferienwohnungen. All diese Bezeichnungen sind unter dem Überbegriff Monteurzimmer, -unterkunft oder -wohnung zusammengefasst. Allen gemeinsam sind bestimmte Merkmale, welche den Bedürfnissen von Arbeitsreisenden entgegenkommen.

Die Zimmer können also folgende Grundvoraussetzungen erfüllen:

  • Hygiene
  • Bade- und Waschmöglichkeiten
  • Küchen für Selbstversorger
  • Einzelbetten (Kein Ehebett)
  • Tisch/ Stühle
  • abschließbarer Schrank oder Fach
  • TV/ Fernsehgerät
  • Internet/ WLAN
  • Parkmöglichkeiten für Privat- und Dienstfahrzeuge
  • günstige Lage
  • Komfortleistungen wie zum Beispiel Rauchgelegenheiten
  • Vergünstigte Verpflegung/ Einkaufsmöglichkeit in der Nähe
  • günstige Preise

Auch wenn die Zimmer günstig und privat angeboten werden, ist Hygiene wie bei herkömmlichen Zimmervermietungen unerlässlich. Jedoch sind die Hygienestandards nicht so hoch angesiedelt wie in der gewerblichen Vermietung. Bettwäsche muss zum Beispiel nicht täglich gewechselt werden. Die Monteurwohnung sollte über eine Grundausstattung verfügen, die durchaus einfach gehalten werden kann. Gäste, welche Privatzimmer beziehen, haben keinen Anspruch darauf, dass jedes Zimmer über ein eigenes WC- beziehungsweise Badezimmer verfügt. Allerdings können die Gäste erwarten, dass sie das Badezimmer ohne lange Wartezeiten nutzen können.

Mindestausstattung eines Badezimmers sollte sein:

  • WC mit Hygiene-Zubehör (Toilettenpapier, Klobürste etc.)
  • Waschgelegenheit und Ablage für Hygieneartikeln (Zahnbürste, Kosmetika und mehr)
  • Dusche oder Bad mit Duschvorhang
  • Spiegel
  • Handtuchhalter und ggf. Handtücher
  • abschließbarer Schrank oder Fach
  • Abfallbehältnis

Zur sanitären Einrichtung sollte den Arbeitern auch eine Waschmaschine zur Verfügung stehen. Gerade Selbstversorger, die schwere körperliche Arbeit verrichten, zum Beispiel auf Baustellen, sind auf die Möglichkeit angewiesen, ihre Kleidung so oft wie möglich zu reinigen.
Da Handwerker in der Regel früh am Einsatzort sein müssen und zum Teil bis in die späten Abendstunden arbeiten, ist es wichtig, dass sie bereits in den frühen Morgenstunden und auch am späten Abend etwas zu sich nehmen können. Dazu sollte Ihnen eine Kochstelle oder freier Zugang zur Küche mit den jeweiligen Küchengeräten zur Verfügung stehen. Dabei muss die Küche nicht groß sein, sondern sollte lediglich über eine Grundausstattung verfügen.

Die Grundausstattung der Küche in einer Monteurwohnung umfasst zum Beispiel:

  • Herd oder Kochplatten
  • Backofen und/oder Mikrowelle
  • Kühlschrank mit für den Gast reservierten Fächern oder für ihn reservierter Kühlschrank
  • Kaffeemaschine
  • Wasserkocher
  • Toaster
  • Geschirr, Töpfe, Pfannen und Besteck
  • Abfalleimer
  • Spülmaschine und/oder Spülbecken

Nebenleistungen einer Arbeiterunterkunft

In diesem Zusammenhang ist es auch nicht unwesentlich zu wissen, welche Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe einer Monteurwohnung geboten werden. Eine Monteurunterkunft hält Informationen über die Einkaufsmöglichkeiten parat und bietet gegebenenfalls auch ein Partnerprogramm mit Rabatten für bestimmte Gaststätten und Restaurants.

Inzwischen zählen auch TV-Gerät und Internet zur Grundausstattung einer Monteurunterkunft, um den Beschäftigten nach getaner Arbeit eine angenehme Erholungsphase mit dem üblichen Freizeitangebot zu ermöglichen und Ihnen die Freizeit-Gestaltung erleichtern. Sinnvoll bei der Bereitstellung eines TV-Geräts, das sich entweder im jeweiligen Zimmer befindet oder im Gemeinschaftsraum angeboten wird, ist es, dass auch eine gewisse Auswahl der wichtigsten TV-Sender vorhanden ist. Das Internet ist nicht nur für die Freizeit-Gestaltung sinnvoll, sondern wird von den Handwerkern auch häufig für berufliche Zwecke benötigt. Zahlreiche Berufs-Apps und Anwendung arbeiten mit schneller Internetverbindung. Zwar haben Montagekräfte in diesen Fällen eigene Datenpläne, greifen aber regelmäßig auf schnelle Datenverbindungen via WLAN zurück, um zum Beispiel Daten ihrer mobilen Geräte mit cloudbasierten Anwendungen zu synchronisieren. Auch nutzen sie gerne Videomessenger, um bei längeren Aufenthalten ihre Verwandten und Freunde zu kontaktieren.

Ärztliche Versorgung

Die ärztliche Versorgung ist in Städten wie zum Beispiel Berlin, München, Köln und Stuttgart unproblematisch. Allerdings sollten sich Berufsreisende, welche die private Zimmervermietung in Anspruch nehmen, schon im Vorfeld über die ärztliche Versorgung und Apotheken in ländlichen Gebieten informieren, um im Ernstfall schnell handeln zu können.


Worauf sollte man bei der Auswahl einer Monteurwohnung achten?

Gerade bei Berufsreisen ist es wichtig, eine Monteurwohnung auszusuchen, welche die bestmögliche Erholung gewährleistet und eigene Vorlieben berücksichtigt. Wer in erster Linie Selbstversorger ist, sollte auf Koch- und Einkaufsmöglichkeiten achten. Wer sich nicht selbst verpflegen möchte, sollte darauf achten, ob sich preisgünstige Gastronomiegelegenheiten in der Nähe der Unterkunft befinden oder gut erreichbar sind. Es besteht auch die Möglichkeit, auf gewerbliche Angebote zurückzugreifen, welche Gastronomieleistungen und Service mit anbieten. Häufig besteht die Möglichkeit, vergünstigte Verpflegung mit zu buchen. Es gibt auch zahlreiche Anbieter von Monteurwohnungen, welche Partnerangebote mit Gaststätten und Lokalen in der Region mit Preisnachlässen anbieten.

Buchungsdauer und Verlängerung

Ein wesentlicher Punkt, der vor Reise abgeklärt werden sollte, ist die mögliche Buchungsdauer. Es kommt regelmäßig vor, dass zum Beispiel Bauprojekte mehr Zeit in Anspruch nehmen, als ursprünglich veranschlagt. Daher ist es wichtig, sich im Vorab zu erkundigen, ob und wie lange verlängert werden kann und auch im Vorab nach möglichen Alternativen Ausschau zu halten.

Ein weiterer Aspekt zur Auswahl der richtigen Unterkunft ergibt sich für Raucher. In der Regel darf in den Zimmern nicht geraucht werden. Daher ist es wichtig, auszuloten, welche Rauchmöglichkeiten geboten werden wie zum Beispiel die Möglichkeit auf dem Balkon zu rauchen oder in einem überdachten Bereich vor dem Haus. Interessant ist es auch, dass Vermieter Alkoholika verbieten dürfen. Auch das Mitführen von Alkoholika sollte daher bereits im Vorfeld abgeklärt werden.

Wer ein Haustier besitzt und zu lange beruflich unterwegs ist, um das Tier abzugeben, muss natürlich darauf achten, ob und welche Haustiere in der jeweiligen Unterkunft erlaubt sind.

Gruppenunterkunft und ihre Besonderheiten

Gruppenunterkünfte bieten Wohnmöglichkeiten für Gruppenstärken von über 100 Personen. Diese verschaffen den Unternehmen und Disponenten für Zeitarbeitsfirmen die Möglichkeit, gesamte Montagetrupps an einem Ort unterzubringen. Der Vorteil der Gruppenunterkünfte besteht in der vereinfachten Organisation und kostensparenden Logistik. Zudem gibt es zahlreiche Angebote, welche die Lagerung des Arbeits-Equipments und das Parken von Dienstfahrzeugen und Transportern gewährleisten. Bei einem längeren Arbeitseinsatz lohnen sich auch Gruppenunterkünfte, welche neben der Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeit auch unterschiedliche Freizeitangebote für die Arbeiter bieten.

Baustellenunterkünfte

Baustellenunterkünfte lassen sich über die Gruppenunterkunft an einem festen Standort realisieren. Zusätzlich lassen sich auch mobile Unterkünfte in Form von Wohncontainern direkt an der jeweiligen Baustelle installieren. Sie bieten den Vorteil, dass das Baustellen-Team das gesamte private und berufliche Equipment direkt am Einsatzort parat hat. Mobile Baustellenunterkünfte müssen allerdings besonders gut organisierte sein und wichtige Komponenten wie Sanitärmodule, ausgelegt auf die Anzahl der Arbeitsgruppe und Küchen-Container zur Selbstversorgung bereitstellen. All diese Leistungen sind nicht in der privaten Vermietung vorzufinden, können aber aufgrund ihrer Flexibilität verhältnismäßig kostengünstig gebucht werden.


Wie lässt sich eine passende Monteurunterkunft finden?

Die manuelle Suche nach privaten Unterkünften kann zeitraubend und mühsam sein. Alle Details müssen abgefragt werden. Fotos stehen meist nicht zur Verfügung und die Abfragen müssen all einzeln erfolgen. Es ist daher klug, einen Service zu nutzen, der alle deutschlandweiten Angebote auf einer Seite darstellt. Das Online-Portal Deutschland-Monteurzimmer.de, das als erster Dienstleister die Plattform für Monteure in Europa ins Leben gerufen hat, bringt Vermieter mit den Dienstreisenden zusammen. Dabei kann der Monteur kostenlos und ohne Anmeldung die für sich beste Unterkunft abrufen und direkt mit dem jeweiligen Vermieter in Kontakt treten.

Die Plattform stellt die Vermieterangeboten in übersichtlicher Weise dar. So kann der Monteur zum Beispiel zunächst wählen, welche Region die Arbeitsstätte angesiedelt ist. Bei Großstädten wie zum Beispiel München, Berlin, Hamburg oder Köln kann die lokale Suche zusätzlich in Stadtteile eingeschränkt werden.

In der folgenden Übersicht findet der Handwerker Informationen wie den Preis, die Größe und mindestens ein Bild über die Unterkunft. Zusätzlich findet der Suchende Informationen auf einen Blick, die über Icons (Symbole) abgebildet werden. Gängige Informationen über Lage, Ausstattung, Zusatzleistungen, Preise, Parkmöglichkeiten und Kontaktmöglichkeiten sind übersichtlich dargestellt. Neben dem Preis müssen zahlreiche weitere Punkte auf einen Blick sichtbar sein. So lässt sich durch Icons erkennen, ob das Zimmer zentral liegt und wie die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel liegt. Auch erfährt der Monteur, welche Einkaufsmöglichkeiten besten. Parkmöglichkeiten werden angezeigt. Auch wird angezeigt, wieviel Zimmer angeboten werden und ob auch Gruppenunterkünfte möglich sind. Sinnvoll ist es auch, bereits im Vorab zu klären, innerhalb welchen Zeitfensters sich Unterkünfte beziehen lassen und unter welchen Konditionen Buchungen storniert werden dürfen.

Ideal für eine Monteurunterkunft ist ein Parkplatzangebot sowohl für private Wägen als auch für Dienstfahrzeuge und gegebenenfalls auch LKWs. Gerade in Ballungsräumen gestaltet sich die Parkplatzsuche selbst mit kleinen PKWs als schwierig. So ist es für Dienstfahrzeuge und LKWs besonders schwierig und zeitraubend die richtige Parklücke zu finden.

Checkliste über die wichtigsten Merkmale, die im vorab abgeklärt werden sollten:

  • Hygiene beachten: Fotos und Bewertungen geben erste Anhaltspunkte.
  • Preis: Liegt der Preis der Unterkunft im Budget?
  • Wohnlage: Liegen die Monteur-Wohnungen günstig zur Arbeitsstätte?
  • Infrastruktur: Welche Einkaufsmöglichkeiten gibt es? Wie ist die Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr?
  • Ausstattung: Ist das Zimmer für die Selbstversorgung geeignet? Können Services dazu gebucht werden? Wie sind die sanitären Einrichtungen ausgestattet?
  • Parkmöglichkeiten: Welche und wie viele Fahrzeuge können geparkt werden? Bietet die Unterkunft eigene Parkplätze oder gibt es einen öffentlichen Parkplatz mit guten Parkmöglichkeiten?
  • Gibt es Möglichkeiten zu rauchen?
  • Dürfen Haustiere mitgebracht werden und wenn ja, welche?
  • Welche Buchungsbedingungen werden geboten?
  • Welche Freizeitmöglichkeiten gibt es?
  • Werden TV und Internet geboten?
  • Buchungsmodalitäten: Unter welchen Bedingungen kann umgebucht oder die Buchung storniert werden? Kann der Aufenthalt verlängert werden und wie lange?

Monteurzimmer deutschlandweit auf einen Blick mit der richtigen Plattform

Alle Anfragen sollten vor dem Antritt der Berufsreise geklärt werden. Das kann sich sehr mühsam gestalten, wenn man jedes einzelne Angebot erst suchen und erfragen muss. Zudem blieben in der Vergangenheit viele Zimmer ungenutzt, da die privaten Vermieter nicht über die Möglichkeit der Monteurwohnungen informiert waren oder nicht die richtige Plattform gefunden haben. Das Potential der privaten Zimmervermietung und der Bedarf der Berufsreisenden hat Deutschland-Monteurzimmer.de erkannt und die erste Plattform für Monteurunterkünfte Europas im Jahre 2008 ins Leben gerufen. Dabei ist es den Berufsreisenden nun möglich, die für sie passende Monteurwohnung in dem Ort ihrer Wahl mit wenigen Klicks zu finden. Die Vermieter können ihre Unterkunft in geeigneter Weise kostengünstig präsentieren. Auf diese Weise entstand ein flächendeckendes Angebot mit Tausenden Unterkünften, die speziell auf die Dienstreisende zugeschnitten sind. So sparen die Arbeiter viel Zeit und Mühe und es konnten auf diese Weise aufgrund der neuen Präsentation der Vermieter und der vereinfachten Suche für die Handwerker viele weitere freie Kapazitäten für private Unterkünfte freigesetzt werden. Allerdings ist es wichtig, dass die Suchenden eine Plattform aufsuchen, die sich um die Belange von Vermietern und Mietern kümmert. Die Plattform ist für die Suchenden kostenlos und arbeitet auch nicht auf Provisionsbasis. Das heißt, dass die Vermieter lediglich eine kleine Gebühr ohne Vertragsbindung für den Dienst bezahlen, unabhängig zu der Preisgestaltung ihrer Vermietung. Sie erhalten dafür umfangreiche Beratung und Tutorials rund um ihre Zimmervermietung und die Belange der Handwerkskräfte. Sie erhalten Hilfestellungen in Bezug auf Bürokratie wie zum Beispiel zur Gestaltung von Mietverträgen und Bewertungsformularen. Sie erhalten wichtige Tipps darüber, welche Kriterien ihre Zimmer erfüllen sollten, um dem Namen der Monteurzimmer gerecht zu werden und werden umfassend betreut.


Die Wahl der richtigen Monteur-Plattform

Die Aufgabe einer Monteur-Plattform ist es, den Berufsreisenden die Suche nach der richtigen Unterkunft zu erleichtern und Vermietern eine bestmögliche Präsentation ihrer Unterkünfte zu bieten. Dazu gehört, dass die Angebote ohne Vorbedingung vollständig gezeigt werden. Dazu ist weder notwendig, dass sich Zimmersuchende erst registrieren müssen, bevor sie sich anmelden, noch, dass sie eine Leistung erbringen müssen. Auch ist es nicht sinnvoll, auf Provisionsbasis zu arbeiten. Das heißt, wenn eine Plattform eine Provision für jede gebuchte Provision verlangt, dann birgt das die Gefahr, dass Vermieter bevorzugt werden, welche eine höhere Provision einbringen würden. Das würde sich negativ auf die Preise auswirken.

Der Internetauftritt der Plattform muss übersichtlich sein und möglichst auf allen Geräten gut erreichbar. Eine geordnete Übersicht sorgt zudem dafür, dass Angebote gut gelistet sind und die Merkmale der jeweiligen Privatzimmer auf einen Blick sichtbar sind.

Eine Monteur-Plattform sollte auch einen Informationsaustausch ermöglichen und Vermietern und Gästen Hilfestellungen zu allen relevanten Aspekten der Beherbergung, welche auf Arbeitsreisende zugeschnitten ist, bieten.

Die Bewertung der Monteurzimmer-Plattform ist sehr wichtig. Trusted Shops ist ein Qualitätsmerkmal, da dort Bewertungen abgegeben werden und ein Dienstleister oder Shop, das begehrte Qualitätssigel nur nach strengen Richtlinien tragen darf. Das Trusted-Shops-Siegel gibt den Kunden transparente Informationen über Qualität sowie Kundenzufriedenheit. Ebenso bietet eKomi ein Gütesiegel, das die Zufriedenheit der Kunden für den jeweiligen Dienstleister oder Shop dokumentiert. Das EHI-Gütesiegel erhalten nur Plattformen, die den Datenschutz und die rechtlichen Bedingungen für einen ordentlichen Online-Handel ausnahmslos erfüllen. Alle diese Kriterien zusammen erfüllt als einziges Monteurzimmer-Portal die Plattform Deutschland-Monteurzimmer.de.


Vorteile durch das Online-Portal

Auf Deutschland-Monteuzimmer.de können Monteurkräfte und alle Berufsgruppen auf allen Geräten zu Hause und unterwegs ohne Anmeldung und kostenlos auf alle Angebote zugreifen. Das heißt, sie sehen die Angebote in Gänze und können direkt mit dem Vermieter in Kontakt treten. Zudem können sich die Suchenden einen schnellen Überblick durch zahlreiche Filter auf für sie passende Angebote verschaffen. So können sie mit wenigen Klicks den Ort auswählen und in Großstädten auch die jeweiligen Stadtteile anwählen. Die Angebote werden übersichtlich gelistet und übersichtliche Icons sorgen für einen schnellen Überblick über Preise, Leistungen, Besonderheiten und Lage der jeweiligen Angebote. Zudem sind bereits in der Liste die Kontaktdaten angeführt. Die Suchenden gelangen auch mit einem Klick auf die Webseite des Anbieters, sofern vorhanden. Zudem ist den Vermietern vorgeschrieben, mindestens ein Foto ihrer Unterkunft anzubieten. So müssen sich die Suchenden nicht durch einen Link-Dschungel durchklicken, sondern sehen alle relevanten Informationen auf einen Blick bereits in der Liste.

Suchschritte zusammengefasst

  • Das Online-Portal Deutschland-Monteurzimmer.de aufrufen
  • Bundesland beziehungsweise Hauptstadt auswählen
  • Stadt oder Stadtteil auswählen
  • Die Liste wird angezeigt. Hier alle relevanten Merkmale der Wohnung ablesen.
  • Passendes Angebot heraussuchen und Anbieter kontaktieren

Somit besteht die Suche nach dem Monteurzimmer und die Kontaktaufnahme mit dem Vermieter lediglich aus fünf schnellen und einfachen Schritten.


Vorteile der Plattform Deutschland-Monteurzimmer.de zusammengefasst

Arbeiter, die nicht nur ein kleines Budget für eine Unterkunft zur Verfügung haben, sondern auch schnell und unkompliziert das passende Zimmer finden wollen, finden auf Deutschland-Monteurzimmer.de zahlreiche Vorteile.

  • Alle Einträge werden handverlesen und auf Aktualität überprüft.
  • Die Suchenden müssen sich nicht anmelden und tragen keine Kosten, da der Service provisionsfrei ist.
  • Die Suchenden haben Zugriff auf Tausende Einträge.
  • Im Angebot stehen Unterkünfte in allen wichtigen Städten und Gemeinden
  • Die Plattform bietet eine einfache und geräteübergreifende Bedienung.
  • Die Einträge sind übersichtlich mit den wichtigsten Merkmalen gelistet.
  • Die Plattform bietet zahlreiche Informationen, News und Tipps für Arbeiter und Vermieter.
  • Arbeiter erhalten Informationen über lokale Einrichtungen, Services und Shops.


Bewertungen für Deutschland-Monteurzimmer.de
eKomi-Bewertung: Ø 4.7 von 5 Sternen aus 601 Stimme(n)
zuletzt aktualisiert: 08.11.2017

4,6 Sterne Bewertung

feedback feedback